Die Schildkröte, die alle ihre Brüder überlebte: wie Jonathan im Jahr 1886 und heute aussah

Viele von Ihnen wissen von verschiedenen langlebigen Lebewesen, die auf unserem Planeten leben. Jemand hat von dem Schwamm gehört, den Wissenschaftler auf ein Alter von 2.300 Jahren bestimmt haben. Jemand kennt den Grönlandhai, der im Jahr 1505 geboren wurde.

Aber unter allen Landtieren gehört der Rekord Jonathan, der Seychellen-Riesenschildkröte, die dieses Jahr nach mehreren Berichten 189 Jahre alt wird.

Bis heute lebt Jonathan in der offiziellen Residenz des Gouverneurs auf St. Helena und gilt als das lokale Maskottchen. Übrigens ist dies die gleiche Insel, auf der Napoleon Bonaparte seine letzte Zuflucht fand und begraben wurde.

Einmal wurden dem Gouverneur vier erwachsene und recht große Schildkröten als Geschenk gebracht.

Man schrieb das Jahr 1886, und nach den ersten Fotos zu urteilen, waren diese Reptilien zu diesem Zeitpunkt mindestens 50 Jahre alt. Damals war es Mode, in den offiziellen Residenzen der britischen Kolonien ausgefallene Tiere und Vögel zu halten, wie Pfauen, Affen oder Papageien.

Wie lange Jonathan schon auf St. Helena lebt, können Sie selbst beurteilen. Drei seiner Brüder sind längst verstorben, 33 Gouverneure haben gewechselt, und er selbst hat, wohlgemerkt, in drei Jahrhunderten gelebt: im 19., 20. und 21.

Am 5. Dezember 2008 veröffentlichte die Daily Mail einen Artikel und ein Foto von Jonathan aus dem Zweiten Anglo-Buren-Krieg. Dieser Artikel behauptete, dass Jonathan mindestens 176 Jahre alt war.

Kürzlich wurde eine Volksabstimmung abgehalten, bei der die Anwohner dafür stimmten, ein Bronzedenkmal für Jonathan zu errichten, wenn seine Zeit gekommen ist.

Aber nach Ansicht von Wissenschaftlern, die seine aktuelle Aktivität sehen, glauben sie, dass Jonathan noch mindestens zwanzig bis dreißig Jahre leben wird, und vielleicht sogar mehr. Immerhin fanden sie in ihrer Heimat die Überreste von Seychellen-Schildkröten, deren Alter auf drei Jahrhunderte datiert wurde.

Dennoch ist anzumerken, dass Jonathan sichtlich gealtert ist. Laut Hollins, seinem Tierarzt, hat die Schildkröte ihren Geruchssinn fast verloren, und es gibt ernsthafte Probleme mit ihrem Sehvermögen – sie hat grauen Star.

Jonathan hingegen hat ein sehr gutes Gehör und streckt seinen Kopf unter seinem Panzer hervor, sobald man sich ihm nähert. Er liebt es, am Kopf und Hals gestreichelt zu werden.

Und sie liebt es, sich unter der warmen Sonne des Südens zu sonnen und für Fotografen zu posieren. Das ist es, was ich bin – der “Langlebigkeitsstar”. Und es muss gesagt werden, dass viele Reisende nur wegen Jonathan nach St. Helena kommen, um ihn persönlich zu treffen.

Quelle: bbc.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dank der Fürsorge und Liebe: junge Frau fand einen winziges Baby-Eichhörnchen, das sich in ein Schönling verwandelte

Ein Nilpferdbaby wurde von Menschen gerettet und überlebte nur dank ihrer Hilfe

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*