Die Besitzerin schrieb eine Anzeige über die Suche nach einem neuen Besitzer für Chihuahua und brachte alle mit ihrer Aufrichtigkeit zum Lachen

Tyfanee Fortuna pflegt den Welpen namens Prancer, zwei, hofft aber, ihm ein Zuhause für immer zu bieten. Ihre Fecebook-Postwerbung Prancer ist viral geworden, da sie zugab, dass es keine Möglichkeit gibt, ihn “schmackhaft” klingen zu lassen. Brutal ehrlicher Tyfanee präsentierte den Hund als “neurotisch, Menschenhass, Tierhass, Kinderhasshund, der aussieht wie [ein Gremlin]”.

Sie fuhr fort, der Welpe habe ihr Zuhause in eine „dämonische Chihuahua-Höllenlandschaft“ verwandelt und würde nicht mit Männern, anderen Tieren oder Kindern leben, die nur für eine einzelne Frau, ein lesbisches Paar oder einen Haushalt mit Mutter und Tochter geeignet seien. “Ok, ich habe es versucht. Ich habe in den letzten Monaten versucht, diesen Hund zur Adoption zu stellen und ihn… schmackhaft klingen zu lassen. Das Problem ist, dass er es einfach nicht ist”, begann Tyfanee und fügte hinzu, dass sie und ihre Familie müde waren.

„Jeden Tag leben wir in den Händen der dämonischen Chihuahua-Höllenlandschaft, die er in unserem Haus geschaffen hat. Wenn Sie fasziniert und entsetzt sind, wie dieses Tier bereits klingt, warten Sie einfach, bis es mehr gibt.” Tyfanee ging dann näher auf Prancer ein und wie er sich an sein Leben in ihrem Haus angepasst hatte.

‘Prancer kam fettleibig zu mir, trug einen Kaschmirpullover und ein Speck-Ei-n-Käse in seiner Kiste. Ich hätte in diesem Moment wissen müssen, dass dieser Hund ein Problem sein würde “, schrieb sie. Er gehörte einer älteren Frau, die ihn wie einen Menschen behandelte und ihn nie sozialisierte. Geben Sie ein wenig genetische Veranlagung ein, nervös zu sein, und Sie haben sich ein neurotisches Durcheinander ausgedacht, AKA Prancer.”

Sie sagte, dass Prancer in seiner ersten Woche in ihrem Haus “zu verängstigt war, um eine Persönlichkeit zu haben” und schweigte, sich aber als eine Kraft herausstellte, mit der man rechnen musste. “Ich bin zu diesem Zeitpunkt davon überzeugt, dass er kein richtiger Hund ist, sondern eher ein Gefäß für ein traumatisiertes viktorianisches Kind, das jetzt unser Zuhause verfolgt”, sagte Tyfanee. Sie fuhr fort, dass Prancer Männer hasste und nur Frauen stand.

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Gesunde Lebensweise”: Ein Affe namens Godzilla kehrt in Form zurück, indem er in einem Gesundheitslager lebt

Als die schöne Katze gefunden wurde, war sie die kleinste im Wurf, als ob sie aufhörte, weiter zu wachsen

Fotografin macht Porträts von Hunden, die in ihrer Besonderheit schön sind

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*