Der Vater hinterließ seinem Sohn ein Abschiedsgeschenk, das er ihm zu Lebzeiten nicht geben konnte

Logan Kavaluskis aus Michigan wollte schon immer einen Hund. Aber er konnte keinen Welpen bekommen – der Vater des Jungen war allergisch gegen Fell. Anfang Januar hat der Mann die Welt verlassen – Joe verstarb im Alter von 47 Jahren, nachdem er einen neunjährigen Kampf gegen das Multiple Myelom verloren hatte.

Doch kurz vor seinem Tod hatte er noch ein Abschiedsgeschenk für seinen Sohn vorbereitet und seiner Frau Melanie das Versprechen abgenommen, dass sie es sicher erfüllen würde.

An Logans 13. Geburtstag schenkten seine Mutter und sein Cousin John dem Jungen einen Boston Terrier Welpen – die Familie war der Meinung, dass diese Rasse am besten zu dem Teenager passen würde.

In dem Video, das auf dem Happily-Kanal auf Youtube erschienen ist, gibt John den Welpen in die Hände seines Cousins mit den Worten: “Das ist dein Hund. Daddy wollte, dass du einen Welpen bekommst.” Logan konnte die Tränen nicht zurückhalten.

Nur fünf Tage vor seinem dreizehnten Geburtstag hatte der Junge seinen Vater verloren. Er machte eine schwierige Trennung durch, und plötzlich machte ihm sein Vater, der diese Welt bereits verlassen hatte, ein so kostbares Geschenk, indem er seine Liebe auch nach seinem Tod weiterhin zeigte. Das Video zeigt Logan, der den Hund streichelt und flüstert: “Ist es wahr?”

Es besteht kein Zweifel, dass der Welpe, den der Junge Indy getauft hat, ein guter Freund für ihn sein wird. Die beiden mochten sich sofort. Der Terrier begann sofort, seinen Besitzer abzulecken, um ihn kennenzulernen. Die Mutter des Jungen ist froh, dass Logan in dieser für die Familie schwierigen Zeit einen Freund hat. Er wird ihm helfen, mit seiner Trauer fertig zu werden und wird eine Erinnerung daran sein, wie sehr sein Vater ihn geliebt hat.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Glückliches Treffen”: Beim Spaziergang fand eine Hündin ein Kätzchen im Gebüsch, das Hilfe brauchte

Eine Hündin wurde an Kliniktür zurückgelassen: Tierärzte wussten nicht, dass sie zwei Leben retteten

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*