"Trickfilm-Held": Ein Pony namens Monty sitzt gern wie ein Mensch, Details

Monty, das Pony, mag nichts lieber, als auf seinem Hintern zu sitzen und die Welt vorbeizuschauen. Und nein, das ist keine Redewendung. Der arbeitsscheue Monty setzt sich wirklich wie der moppige Eeyore auf seinen Hintern.

Die Besitzerin Jemma Govier war so besorgt über das Verhalten der 12-jährigen Monty, dass sie sich an einen Tierarzt wandte – um sicher zu sein, dass es keine zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme gab, nur eine entspannte Haltung. Miss Govier sagte: “Er hat es getan, solange ich ihn hatte. Ich werde mich umdrehen und er wird auf seinem Hintern sitzen und aussehen, als hätte er keine Sorge auf der Welt. Er bevorzugt definitiv das entspannte Leben.“

Miss Govier und Monty haben 11.000 Likes und Kommentare auf Facebook gesammelt. Sie fügte hinzu: „Die Leute haben mir gesagt, dass er wie Eeyore von Winnie the Pooh aussieht oder dass er wie ein Hund sitzt. Ich habe noch nie ein Pferd gesehen, aber das kommt bei Monty regelmäßig vor.”

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Der starke Wunsch, weiter zu leben: Der gefangene Fisch sprang in den Abwasserkanal und rettete eigenes Leben

Der Mann brachte ein kleines Kätzchen nach Hause und erst später bemerkte er, dass das Tier etwas Zusätzliches hat

Jeder braucht Freunde: Ein von seinen Eltern verlassenes Emu-Küken freundet sich mit den Zicklein an

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*