Süße Vendetta: Die Braut wusste bereits, dass ihr Verlobter sie betrügt, hielt ihre Rache aber bis nach der Zeremonie zurück

Casey konnte ihre Aufregung kaum zügeln, als sie daran dachte, ihren Verlobten Alex bald zu heiraten. Was die Braut jedoch nicht wusste, war, dass ein kurzer Zwischenfall in der Nacht vor der Hochzeit ihre Welt zum Einsturz bringen würde. Die Ehe der Frau endete katastrophal, also beschloss sie, sich zu rächen! Über den Betrug, den Casey ertragen musste, reden wir als nächstes.

Seit Casey Alex zum ersten Mal sah, wusste sie tief in ihrem Inneren, dass dies ihr zukünftiger Ehemann war. Sobald der Mann ihr einen Antrag machte, stimmte sie sofort zu, seine Ehefrau zu werden. Das Paar war seit sechs Jahren in einer glücklichen Beziehung.

Die Aufregung stieg, als der wichtige Tag näher rückte, und Casey und ihre Freunde beschlossen, dass es eine gute Idee wäre, am Abend vor der Hochzeit eine letzte Party zu schmeißen. Casey und ihre Freundinnen kamen in dem glamourösesten Hotel an und beschlossen, die Feier in ihrem Hotelzimmer zu beginnen. Plötzlich klingelte das Telefon der Frau.

Der Gesichtsausdruck der Braut änderte sich sofort, als sie auf den Bildschirm des Smartphones blickte. Casey sah einen kryptischen Text: “Ich würde ihn nicht heiraten. Würden Sie das tun?”

Diese verdächtige Nachricht war nicht die einzige, die die anonyme Nummer Casey geschickt hatte. Es wurde von einer Reihe von Screenshots begleitet – die alle die Korrespondenz zwischen Alex und einer anderen Frau zeigen.

Nachdem sie ihre Fassung wiedererlangt hatte, bemerkte die Frau, dass die Textnachrichten schon vor Monaten verschickt worden waren und die letzte erst ein paar Tage vor der Hochzeit erschienen war. In einer der Benachrichtigungen schrieb Alex an die Frau mit den dunklen Haaren: “Ich vermisse dich so sehr. Ich kann nicht aufhören, an dich zu denken.”

Jeder Satz, den Casey las, war wie ein Dolch, der ihr Herz durchbohrte. Doch die Frage blieb: Wie geht es weiter?

Anstatt die Ehe einfach zu annullieren, entschied Casey, dass die Show weitergehen muss. Ihrer Meinung nach war der beste Weg, sich zu rächen, Alex vor seiner ganzen Familie und seinen Freunden zu blamieren.

Was bei der Hochzeit geschah

Casey kam am Ort der Trauung an und machte sich bereit, zum Altar zu schreiten. Als sie begann, den Gang hinunterzugehen, waren alle Augen auf sie gerichtet.

Schließlich schaffte es Casey bis zum Altar. Sie wandte sich an ihre Gäste, holte tief Luft und sagte laut: “Heute wird es keine Hochzeit geben.” Der Raum wurde still. Alex versuchte, ihre Hände zu ergreifen und sie zu beruhigen, aber die Frau wollte nicht aufhören.

Casey schob Alex weg, warf die Blumen weg und schaute dann auf ihr Smartphone. Als sie begann, die erste Textnachricht vorzulesen, wurde Alex’ Gesichtsfarbe grau. Offensichtlich leidet er sowohl unter Schuldgefühlen als auch unter der Peinlichkeit, vor seiner ganzen Familie bloßgestellt worden zu sein, und Alex rennt einfach aus der Kirche weg.

Als die Gäste Alex fliehen sahen, staunten sie. Aber Casey blieb stark und sagte ihnen Worte des Dankes. “Ich liebe euch alle, und so furchtbar es auch ist, ich bin froh, dass ihr alle hier seid.

Heute wird es keinen Hochzeitsempfang geben, sondern eine Feier der Ehrlichkeit, der Suche nach wahrer Liebe und dem Folgen des Herzens, auch wenn es weh tut. Statt einer Hochzeitszeremonie werden wir eine große Party schmeißen, um zu feiern, dass wir uns selbst treu sind.” Plötzlich füllte sich der Raum mit Beifall.

Wenn es eine Lektion gab, die Casey uns gelehrt hatte, dann die, dass es immer einen Weg gab, das Beste aus schlechten Situationen zu machen.

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kompliziertes Experiment: Beamte trugen zwei Tage lang einen falschen Bauch, um herauszufinden, was schwangere Frauen erleben

Die Jury mochte die junge Dorfbewohnerin beim Schönheitswettbewerb nicht, aber schließlich schaffte sie es doch ins Finale

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*