Fotografin macht Porträts von Hunden, die in ihrer Besonderheit schön sind

Das Fotoprojekt der australischen Fotografin Alex Cearns mit dem Titel “Perfect Imperfection” zelebriert die innere Schönheit von Tieren, die Widrigkeiten überwunden und sich an ihre körperlichen Mängel angepasst haben.

Alex hat sich auf das Fotografieren von Tieren spezialisiert und so fotografiert sie ihre vierbeinigen Modelle, die ohne Augen geboren wurden, durch einen Unfall Gliedmaßen verloren haben oder durch ein vergangenes, nicht so glückliches Leben vernarbt sind, mit besonderer Beklemmung und Zärtlichkeit.

Nach Angaben der Fotografin, liebt sie alle Tiere, aber behinderte Tiere haben einen besonderen Platz in seinem Herzen. Mit ihrem Fotoprojekt wollte sie zeigen, dass jedes Tier auf seine eigene Weise einzigartig ist, egal ob es gesund ist oder nicht.

Arya, die im Mutterleib beschädigt wurde

Blind Moa

Jessie, die ihren Kinderwagen liebt

Dot, die ihr Auge verloren hat

Bali Pip, der Krätze hatte

Jack, der mit deformierten Vorderpfoten geboren wurde

Reuben und Keisha in Rollstühlen

Blindere Lady Bug

Raul und sein Rollstuhl

Quelle: popularnoe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwillingsschwestern, die Zwillingsbrüder geheiratet haben, werden bald zur gleichen Zeit Mütter

Die schönsten Teenager der Welt: Wie die Besitzer vom einzigartigen Äußeren aussehen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*