Kompliziertes Experiment: Beamte trugen zwei Tage lang einen falschen Bauch, um herauszufinden, was schwangere Frauen erleben

Das Experiment fand in Japan statt. Vielleicht werden dort nun Diskriminierung und Belästigung von Schwangeren abnehmen.

Zwei Tage lang trugen drei Männer, Mitglieder von Japans Regierungspartei, eine sieben Pfund schwere Weste, die die Brüste und den schwangeren Bauch einer Frau nachahmte. Sie trugen sie zur Arbeit, nahmen an Besprechungen teil und erledigten ihre üblichen Aufgaben. Danach haben sie verstanden, was Frauen während der Schwangerschaft erleben und warum es so schwer ist.

Das Experiment wurde von der japanischen Menschenrechtsaktivistin Takako Suzuki organisiert. Auf diese Weise wollte sie auf das Problem der Belästigung und Diskriminierung von schwangeren Frauen aufmerksam machen. Sie ist in Japan so weit verbreitet, dass sie sogar “Matahara” genannt wird.

Einige Frauen werfen der japanischen Regierung vor, ihre Bedürfnisse nicht zu berücksichtigen. Hinzu kommt, dass Frauen manchmal psychische Schwierigkeiten haben.

Rie Nakamura erzählte, dass sie in den ersten Monaten der Schwangerschaft oft starke Übelkeit und Angst vor einer Fehlgeburt hatte. Aber sie fand es sehr schwierig, es ihrem Chef zu sagen. Und obendrein machten sich einige männliche Kollegen über ihren Bauch lustig und belästigten sie absichtlich.

Takako Suzukis Idee war ein Erfolg. Einer der Teilnehmer des Experiments, der die Jacke trug, sagte in seinem Tweet, dass er erkannte, wie einige der Schwierigkeiten während der Schwangerschaft gemildert werden könnten.

Es scheint, dass die Ergebnisse des Experiments ermutigend sein sollten, aber nicht alle Frauen sind optimistisch. Asako Niihara, eine 30-jährige Beraterin, glaubt, dass die Übung eine Performance-Kunst bleiben wird, solange die Regierung keine wirklichen Maßnahmen ergreift, um die Situation der Frauen zu verbessern.

Quelle: glamour.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum noch keine Brücke über den Amazonas gebaut wurde, Details

Leben im Untergrund: Im Tunnelsystem unter Las Vegas haben sich die Obdachlosen ihre eigene Zivilisation geschaffen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*