Ein Mann kaufte ein Haus für wenig Geld, und unter den alten Sachen fanden sich Schmuckstücke im Wert von Millionen von Dollar

Alex hat das alte Haus sehr billig bekommen, der Mann kannte einst die Besitzerin. Er kaufte das Haus zusammen mit allen Dingen, die dort waren.

Alex Archibald verdient seinen Lebensunterhalt mit dem Wiederverkauf von Antiquitäten und kaufte das alte Haus nur, weil der Preis sehr niedrig war – er musste 12 Tausend Dollar geben. Außerdem gehörte das Haus einst Alex’ Bekannter, der Musikerin Betty-Joan.

Ich war noch nie bei ihr zu Hause, wir trafen uns meist in einem Café. Betty war wunderschön gekleidet, sie trug Schmuck und machte den Eindruck einer stilvollen Frau”, sagte Alex später.

Vor dem Verkauf der Antiquitäten musste alles ordentlich gereinigt werden: Ein Silberbarren fiel Alex unverhofft aus einer alten Zeitung in die Hände. Er begann gründlicher zu suchen und fand mehrere weitere Taschen, gefüllt mit Bargeld, Diamantringen und Schränken mit teurer Designerkleidung. Das Auktionshaus schätzte die Funde von Alex vorläufig auf 2 Millionen Euro.

Quelle: gootrendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Damit er sich nicht einsam fühlt: Die Familie trifft sich jedes Jahr nach der Scheidung, um das gleiche Bild zu machen

Bauarbeiter fanden eine Notiz, die vor über siebzig Jahren geschrieben wurde

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*