Mit Zahnbürsten und Schwämmen: Eine Mutter schuf ein kosmisches Zimmer für ihren Sohn

Jennifer Williamson, 29, aus Schottland wollte ein Themenzimmer für ihren sechsjährigen Sohn Leo einrichten – aber sie hatte nicht genug Geld, um einen Designer und professionelle Dekoration zu engagieren.

Die fürsorgliche Mutter schaffte es, das Zimmer mit Zahnbürsten und Küchentellern zu dekorieren. Am Ende gab Jennifer nur 67,99 Pfund für die Dekoration des Kinderzimmers aus und benötigte für die gesamte Arbeit 14 Tage.

Jennifer hat sich das Design selbst ausgedacht und Acrylfarben für das Bild sowie glänzendes Schwarz und mattes Weiß für die Wände verwendet. Anstelle von Spezialwerkzeugen adaptierte sie Dinge aus ihrem Haushalt.

“Mein Sohn Leon ist besessen vom Weltraum und lebt ihn buchstäblich seit seinen ersten Tagen”, sagt Jennifer. “Er wollte unbedingt ein Weltraumzimmer und sagte immer wieder: ‘Mama, können wir ins Weltall gehen?

Jennifer beschloss, einen Traumraum für Jungen zu schaffen. “Ich habe Haushaltsbürsten, Zahnbürsten, Schwämme und Glitzerspray verwendet. Mit der Zahnbürste wurden die Sterne verziert und mit der Acrylfarbe wurden die von mir gezeichneten und gebastelten Planeten bemalt. Dann habe ich mit einem Schwamm einen rauchigen Hintergrund gestaltet.”

Jennifer teilte die Bilder in den sozialen Medien, während sie arbeitete, und viele Internetnutzer waren begeistert von der Verwandlung des Kinderzimmers, die sie vorgenommen hatte.

Leon liebt sein neues Zimmer und die neue Dekoration hat ihm geholfen, mit den Albträumen fertig zu werden, die den Jungen wach hielten. Jennifer verriet: “Er kann es jetzt kaum erwarten, abends ins Bett zu gehen, und seit ich das Kinderzimmer eingerichtet habe, haben wir keine Probleme mehr mit Albträumen, er fühlt sich buchstäblich wie auf dem Mond.”

“Leon erzählt jedem von seinem Zimmer, er liebt es und ich auch, er ist ein glücklicher kleiner Junge geworden”, erzählt Jennifer freudig.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:Die schönsten Teenager der Welt: Wie die Besitzer vom einzigartigen Äußeren aussehen

Eine Tierheimkoordinatorin betrat einen Raum und entdeckte eine Katze: Sie konnte die traurigen Augen des Tieres nicht vergessen

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*