Gewonnen: Straßenkatze wehrt ein Rudel streunender Hunde ab

Sieben streunende Hunde haben ein Kätzchen angegriffen. Er verteidigte sich wie ein Löwe, aber es scheint, dass er doch ein Leben verloren hat. Schau, wie mutig er ist!

Eine obdachlose Katze kam heraus, um sich in der Frühlingssonne zu sonnen, aber ihre Siesta wurde von einem riesigen Hund gestört. Der rothaarige Hund kam angerannt, um sich mit ihm bekannt zu machen.

Er hatte zwar nicht vor, anzugreifen, aber die Katze überprüfte seine Absichten nicht und flüchtete schnell unter das nächste geparkte Auto. Aber der Hund bestand darauf, weiter zu kommunizieren – er hockte sich hin und steckte seine Schnauze unter den Boden des Autos, um an die Katze zu gelangen.

Sofort gesellte sich ein weiterer Schäferhund dazu, und gemeinsam piesackten sie die Katze weiter. Die Katze machte sporadische Streifzüge, sprang heraus, um die Hunde zu verscheuchen, fauchte und versuchte, sich an den Angreifern zu vergreifen. Sie jaulten und fauchten und schlugen mit ihren Krallen nach den Angreifern. Wo zwei, dann drei weitere Hunde von beiden Seiten herbeigeeilt kamen, um den beiden vagabundierenden Hunden zu helfen, die eine Katze nicht zu fassen bekamen. Die ersten beiden wurden von einem weiteren Paar schwanzbehaarter Kämpfer verfolgt.

Schon belagerten sechs riesige Hunde eine Katze, die unter das Auto gekrochen war. Es war nicht leicht, sich zu wehren – der rothaarige H

und war fast in das Versteck der Katze geklettert, und auch die anderen bellten und fletschten die Zähne. Obwohl die Schwänze der Hunde immer wieder wedelten, als ob sie einfach nur “spielen” wollten, hatte die Katze keine Chance in diesem Spiel. Als sich ein siebter, zu spät kommender Hund der Belagerung anschloss, versagten die Nerven der Katze.

Er machte eine Rolle unter dem Auto heraus, in der Hoffnung auf Geschwindigkeit seiner Pfoten, aber er hatte keine Zeit, auf eine Meterrampe zu springen – er war umzingelt. Dann ging unser in die Enge getriebener Held in die Defensive: Er stellte sich auf seine Hinterbeine und stürzte sich mit seinen Krallen auf die Hunde. Er muss ein oder zwei Schnauzen aufgeschlitzt haben, als sie ihn am Schopf gepackt haben. Der Hund rieb sich an ihm wie an einem alten Kissen und schüttelte ihn von einer Seite zur anderen, während die anderen Mitglieder des Rudels zu warten schienen, bis sie an der Reihe waren. Aber die Katze hat nicht aufgegeben.

Er drehte sich und riss sich von den Zähnen des Hundes los, duckte sich unter den Pfoten der Riesen und nahm die strategische Höhe – er sprang auf die Bank. Von dort aus fauchte er selbstbewusster, schnappte, hechelte und drohte mit krallenbewehrten Pfoten, die einige aus dem Rudel schon zu schmecken bekamen. Natürlich wären die Hunde in ein paar Minuten zur Besinnung gekommen und die Katze wäre in Schwierigkeiten gewesen, aber dann kam Hilfe.

Einer der Mieter schaute bei dem Lärm aus dem Fenster und sah die arme in die Enge getriebene Katze. Eine gutmütige Seele sparte nicht mit einer Tüte Saft und warf sie mitten in die Hundemenge. Der Retter rechnete wahrscheinlich mit dem Effekt der explodierenden Bombe, aber die Wucht des Wurfs war nicht ausreichend, und die Tasche landete unversehrt. Das geworfene Wurfgeschoss und das Geschrei ernüchterten jedoch einige der Hunde, und sie hielten es für das Beste, sich zu entfernen.

Die anderen mussten länger angeschrien werden, aber allmählich, erschreckt durch den Mann, zerstreuten sich die Hunde. Der allerletzte, der ging, war der rothaarige Hund, der das Gedränge begann. Er zögerte lange und schaute sich um, als ob er hoffte, der Mann würde seine Meinung ändern und ihn das Spiel mit der lebenden Puppe beenden lassen. Doch dann ging auch er, und der mutige Kater blieb allein auf der Bank zurück, mit einem Leben weniger.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie träumten von einer Familie: Nach dem Verlust des Kindes adoptiert eine Familie Zwillinge, die bald ihre Mutter verlieren werden

Ein zweistöckiges Haus mit 55 Quadratmetern: Wie eine sechsköpfige Familie auf kleinem Raum lebt

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*