Die Folgen einer unüberlegten Tat: Wie das Tattoo der 16-jährigen Tochter die ganze Familie in Mitleidenschaft zog, Details

Eine Ehefrau verklagte ihren Mann wegen einer kleinen Tätowierung auf dem Knöchel einer Schülerin.

Bradley Victory, 45, hätte wegen des Tattoos seiner Tochter für fünf Jahre ins Gefängnis kommen können.

Ein Vater stand vor Gericht, weil er zuließ, dass sich seine Tochter mit 16 Jahren tätowieren ließ. Die Mutter behauptete, die Arbeiten seien ohne ihre Zustimmung durchgeführt worden. Nachdem er vor Gericht erschienen war, wurde eine der Anklagen gegen Victor fallen gelassen.

Naden Ray Reece verklagte wegen des Vorfalls und behauptete, die Entscheidung sei ohne ihre Zustimmung getroffen worden. Wegen der Tätowierung seiner Tochter wurde ein Mann wegen Körperverletzung und Verwundung einer Person mit der Absicht, schwere Körperverletzung zu verursachen, angeklagt.

Aber nach dem Erscheinen vor Gericht am Picton Local Court letzten Mittwoch wurde diese Anklage fallen gelassen.

“Wenn ich gedacht hätte, dass es so viel Drama verursachen würde, hätte ich gewartet, bis sie 18 ist und das hätte mir und ihr eine Menge Kummer erspart. Ich würde alles für Casey tun. Ich würde bis zum Äußersten gehen, um meine Tochter und alle meine Kinder zu schützen. Sie bedeuten alles für mich”, sagte Victori.

Minderjährige benötigen für Piercings oder Tätowierungen nach dem NSW-Gesetz die schriftliche Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Casey erhielt die Zustimmung ihres Vaters, bei dem sie nach eigenen Angaben seit drei Jahren lebt.
“Ich dachte, es wäre schön, meinen Knöchel mit einem schönen Traumfänger zu schmücken”, sagte sie und beklagte die Situation, in der sich ihr Vater nun befindet. Das indianische Symbol des “Traumfängers” steht für Glück, und das Bild hatte damals eine große Bedeutung für den Teenager.

“Er ist der beste Vater, den ich mir je hätte erträumen können. Er tut alles für mich. Bringt mir bei, wie ich Dinge tun kann. Ich kann mit allem zu ihm gehen, ich kann ihn alles fragen. Wenn ich Hilfe brauche, ist er immer für mich da”

“Es gibt andere Möglichkeiten, mit diesem Thema umzugehen. Aber diesen Mann zu beschuldigen, seine Tochter zu verletzen oder sie anzugreifen, ist meiner Meinung nach lächerlich”, sagte Anwalt Sam Macedoni

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein zweistöckiges Haus mit 55 Quadratmetern: Wie eine sechsköpfige Familie auf kleinem Raum lebt

Werden nicht in Ruhe lassen: Freunde haben vor, mit dem Brautpaar in die Flitterwochen zu fahren, trotz der Unzufriedenheit der Braut

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*