Der Hund wartet jeden Tag auf den Schulbus, um dem Fahrer "danke" für die Rückkehr seines besten Freundes zu sagen

Miranda Petersons Sohn war fünf Jahre alt, als die Familie beschloss, einen Hund zu bekommen.

Bei dem Jungen wurde eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert, und seine Eltern hofften, dass der Hund ihm helfen wird, Kontakte zu knüpfen.

Foto: goodhouse.ru

Aber zuerst war der Junge überhaupt nicht glücklich mit dem neuen Familienmitglied, es schien, dass er besorgt war, dass er jetzt weniger Aufmerksamkeit von seinen Eltern bekommt. So verging ein Jahr: Pitbull Lucy wuchs auf und versuchte, sich mit einem kleinen Jungen anzufreunden, aber es gelang dem Hund nicht.

Die Lösung wurde von Mirandas Ehemann gefunden. Jeden Abend, wenn er mit Lucy ausging, nahm er seinen Sohn mit. Plötzlich mochte der Junge die nächtlichen Spaziergänge und freundete sich allmählich mit dem Hund an.

Foto: goodhouse.ru

Man kann sogar sagen, dass sie Freunde wurden – Lucy war einfach froh, dass ihr Freund endlich anfing, mit ihr zu spielen. Ein Jahr später begann der Junge zur Schule zu gehen. Jeden Morgen wurde er von einem gelben Bus abgeholt und Lucy begann sich nach seinem Freund zu sehnen.

Foto: goodhouse.ru

Aber jeden Abend zur gleichen Zeit kam der Bus auf die Straße, auf der sich Mirandas Haus befindet. Jeden Abend zur gleichen Zeit wurden die Türen des Busses geöffnet und der Junge kehrte nach Hause zurück. Lucy freute sich jedes Mal auf ihn.

Einmal wollte der Hund nicht darauf warten, dass der Junge das Haus betrat, und sobald er sah, dass sich die Türen öffneten, rannte er direkt in den Bus und traf den Fahrer.

Foto: goodhouse.ru

Zum ersten Mal sah Lucy die Person, die dafür verantwortlich ist, dass ihr bester Freund nach Hause zurückkehrt. Der Hund war überglücklich, den Fahrer zu sehen. Seitdem hat sie abends einen neuen Grund zur Freude.

Lucy hört den Bus, als er auf ihre Straße abbiegt. Jeden Abend freut sich der Hund über die Geräusche eines herannahenden Busses. Sie rennt zum Rasen, um persönlich die wunderbarste Person in der Welt zu treffen – den Schulbusfahrer.

Der Fahrer muss von seinem Sitz aufstehen und ein paar Schritte hinuntergehen, um den Pitbull zu streicheln und seine Dankbarkeit zu akzeptieren.

Jeden Abend begrüßt der Hund den kleinen Jungen mit Freude und dankt dem Schulbusfahrer herzlich.

Quelle: youtube.com, instagram.com, tiktok.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Herzliches Treffen: Das Mädchen vereinte sich nach zweijähriger Trennung mit einem Diensthund

Lange Suche: Die Hundemutter rettete ihr Baby, das 20 Stunden unter einem schweren Stein gelegen hatte



Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*