Jetzt ist sie nicht mehr allein: Husky mit besonderem Blick hat eine neue Familie gefunden

Die Geschichte von einer Hündin namens Jubilee dauerte zwei Jahre. Wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens gab ihr Züchter sie zur Adoption frei. Jubilee hatte Glück, dass sie nicht eingeschläfert wurde, sondern in ein Tierheim gegeben wurde. Die Hündin hatte das “Glück”, mit einer seltsamen Augenanordnung geboren zu werden, und hat deshalb ein ständig überraschtes Gesicht.

Nach den Rassestandards sollte dies natürlich nicht der Fall sein, so dass der Besitzer den Welpen nicht verkaufen konnte. Nach ein paar erfolglosen “Besichtigungen” landete eine verständnislose Jubilee im Käfig eines Hundeheims, wo sie zwei Jahre verbrachte.

Freiwillige Helfer einer gemeinnützigen Organisation, die sich auf die Unterstützung der Husky-Rasse spezialisiert hat, nahmen sich des Schicksals der Hündin an. Mit ihrer Hilfe erschienen in den sozialen Netzwerken Fotos einer ungewöhnlichen Hündin, seine Geschichte und die Adresse des Tierheims, wohin man Hilfe schicken oder einfach kommen und Jubilee mitnehmen kann.

Die sozialen Medien reagierten sofort. Jubilee wurde mit Lob und Worten der Liebe und des Bedauerns über ihr Schicksal überschüttet. Die Webnutzer verstanden nicht, wie man “das schönste Mädchen” loswerden konnte.

Jubilee wurde als einzigartig bezeichnet, ihre Augen waren bewundernswert, und in zwei Tagen erhielt das Tierheim mehr als fünfzig Bewerbungen von Menschen, die dem armen Tier ein neues Zuhause geben wollten.

Nun musste das Tierheim entscheiden, wo und bei wem diese tolle Hündin leben wird. Heute lebt Jubilee bei einer Familie, die bereits zwei Huskys hat. Die freundlichen Hunde verstehen sich schnell und nun hat Jubilee endlich Menschen, die sie lieben und ein richtiges Zuhause.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Der leibhaftige Engel”: Wie die Katze mit den Engelsaugen lebt

Wie die Sterne: jeder verliebt sich in seltene Kätzchen mit schönem Fell

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*