Der Hund wartete 3 Jahre auf seinen Besitzer: Das Haustier wurde zum Flughafen gebracht und ihr Treffen ließ die Herzen aller Passanten schmelzen

Der Flughafen ist ein sehr belebter Ort, aber selbst dort passieren sehr berührende Geschichten, die die Leute zum Lächeln bringen.

Vor ungefähr drei Jahren musste sich Jacob Varela von seinem geliebten Hund Attila verabschieden. Er hatte keine Gelegenheit, ihn mitzunehmen, als er vom Vertragsdienst nach Hause zurückkehrte. Davor war der Schäferhund die ganze Zeit bei ihm.

Screenshot: YouTube / CBS 42

Screenshot: YouTube / CBS 42

Sie verabschiedeten sich und Jacob hoffte immer noch, dass er sich eines Tages wieder mit seinem Freund vereinen könnte. Dieser Wunsch wurde wahr. Einige Jahre später wurde Attila erwachsen und ihr Militärdienst endete.

Foto: laykni.com

Foto: laykni.com

Als Jacob davon erfuhr, beschloss er sofort, sie zu adoptieren. Der Hund wurde zum Flughafen O’Hare in Chicago gebracht, wo ein so berührendes und glückliches Treffen zweier Freunde stattfand.

Foto: laykni.com

Foto: laykni.com

Alle Anwesenden waren bewegt von aufrichtigen Gefühlen von Jacob und Attila. Jetzt sind sie zusammen und es gibt nichts mehr, was sie trennen könnte.

Quelle: youtube.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein zehnjähriger Junge suchte 2 Monate lang nach seinem besten Freund. Seine Eltern teilten liebreichen Aufnahmen von ihrem ersten Treffen

Freiwillige fanden einen Welpen unter dem Auto, der vor Angst vor Menschen zitterte: Das Baby lebte auf der Straße und weigerte sich zu fressen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*