Das Fell des streunenden Hundes war so verfilzt, dass er nicht mehr laufen konnte

Ein Ehepaar fuhr spät in der Nacht in der Nähe von Oviedo, Florida, und sah einen streunenden Hund am Straßenrand. Das Fell des Hundes war sehr verfilzt, er reagierte kaum und war offensichtlich die meiste Zeit seines Lebens vernachlässigt worden. Da sie den Hund nicht in ihrem Haus halten konnten, postete das Paar einen verzweifelten Appell in den sozialen Medien, auf den die Hundefriseurin Kari Falla reagierte.

“Ich wusste, dass der Hund schlecht ist, aber ich war nicht auf das vorbereitet, was ich sah. Es hat mich zum Weinen gebracht”, kommentierte Kari später

Das Mädel arbeitete unermüdlich bis 3 Uhr morgens, um den Hund von seinem Elend zu befreien

Am Ende geschah etwas wirklich Erstaunliches.

Unter dem verfilzten Haar war ein nagelneuer Hund.

Der Hund, der später auf den Namen Lucky getauft wurde, erhielt vielleicht die erste Dusche seines Lebens.

Er wurde dann zum Tierarzt gebracht, wo er kastriert wurde. Der Arzt diagnostizierte, dass Lucky taub und blind war

Trotz seiner Tortur erholt sich Lucky gut in der Pflegestelle

Er wird bald bereit sein, sein dauerhaftes Zuhause zu finden

“Sobald ich ihn rasiert hatte, hat er mit dem Schwanz gewedelt und war so glücklich. Ich wusste, dass ich das Richtige getan hatte.”

Quelle: popularnoe.net

Das könnte Sie auch interessieren:

“Der Mann der Träume ist 65 Jahre alt”: wie die Stars der berühmten Serie über vier Freundinnen jetzt leben

“Ich nehme ihn mit nach Hause, um zu füttern”, dachte das Mädchen, als sie den streunenden Welpen auf der Straße traf

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*