Braucht Hilfe: ein Mädchen fand besonderes Kätzchen auf einer Baustelle

Das Letzte, was sie in dem Loch in der Wand zu finden erwarteten, waren zwei winzige Kätzchen, als die Familie in dem alten Haus, in das sie gerade eingezogen waren, zu bauen begann.

Höchstwahrscheinlich wurde die Aufmerksamkeit der Menschen durch ein Quietschen erregt, denn die Babys waren schon seit einiger Zeit ohne ihre Mutter, als sie gefunden wurden.

Sie waren sehr klein, mit nur gerade geöffneten Augen. Die Kätzchen waren absolut bezaubernd: eines hatte eine weiße “Maske” im Gesicht, als ob es seine Nase in ein Glas mit saurer Sahne gesteckt hätte, und das zweite war ein Kätzchen mit einer erstaunlichen Vielfalt an Farben.

Die Besitzer des Hauses beschlossen schließlich, die Krümel zu retten. Sie holten das Pärchen aus dem Loch in der Wand, trugen sie nach Hause und begannen, bei Bekannten und in den Tierheimen der Nachbarschaft nach einer Pflegekatze zu suchen.

Eine Pflegemutter war schnell gefunden, sogar zwei – unzertrennliche tabby (tabby ist eine gestreifte Korallenkatze) Freundinnen Olive und Pickle. Sie lebten im Tierheim von Nashville und versorgten sieben Kätzchen für zwei.

Olive und Pickle wurden hochträchtig auf der Straße aufgegriffen und in ein Tierheim gegeben. Die einzige Bitte derjenigen, die die jungen Katzen von der Straße gerettet haben, war, das süße Paar nicht zu trennen, Freunde, die es gewohnt sind, alles gemeinsam zu machen.

Das Tierheim versprach, dass die Katzen zusammen im Tierheim leben und gemeinsam in ein neues Zuhause gehen, wenn sie bereit sind. Aber zuerst müssen sie gebären.

Jetzt zogen Olive und Pickle ihre kleine Bande zusammen auf. Zu den sieben einheimischen Kätzchen kamen zwei Pflegekätzchen hinzu, aber die Katzen schienen den Unterschied nicht zu bemerken oder waren nur froh, dass zwei weitere Babys gebracht wurden, um ihre Kätzchen zu ersetzen, die das Licht nicht sehen konnten. Die Babys wurden Aprikose und Pretzel genannt. 

Als die Operation zur Rettung der Kätzchen aus der Wand erfolgreich war, konnten die vorübergehenden Besitzer ihre Beute sehen und keuchten. Das Maul einer charmanten dreifarbigen Katze war in zwei Hälften gespalten, als hätte jemand spöttisch die beiden Hälften der Kätzchen zusammengesetzt: eine rothaarige und eine schwarze.

In der Tat war alles so, aber die Natur selbst war dieser “Jemand”. Eine solche ungewöhnliche “halbierte” Farbe wird als Chimärismus bezeichnet. Sie entsteht durch die Tatsache, dass zwei Embryonen im Mutterleib zusammengewachsen sind. 

Quelle: lemurov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Welpe landete im Tierheim und lebte dort seit 6 Jahren ganz allein

Drei Kätzchen wurden ohne Mutter zurückgelassen: eine freundliche Henne beschloss, sie aufzuwärmen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*