Wohnen auf 19 Quadratmetern: Ein Paar hat einen Müllcontainer in ein gemütliches Zuhause verwandelt

Wenn man ihr kleines Häuschen zum ersten Mal sieht, ist es schwer anzunehmen, dass es einst nur ein normaler Müllcontainer war. Werfen Sie einen Blick auf die Vorher-Nachher-Fotos.

Irgendwo in den bunten Hügeln des amerikanischen Bundesstaates Arizona liegt die schöne Ranch eines Freundes des Ehepaares Jamie und Brad Bigelow. Als das Paar zu Besuch kam, wollten sie in einem eigenen kleinen Haus übernachten, so dass sie problemlos die Nacht verbringen und die Sterne bestaunen konnten.

Schließlich wurde das Ehepaar kreativ: Sie kauften einen Müllcontainer für 800 Dollar und bauten ihn in das Landhaus ihrer Träume um. Brad hat die ganze Arbeit selbst gemacht, mit Hilfe seiner Brüder und Neffen.

Auf die 16 Quadratmeter passen zwei Betten, ein Holzofen und eine Holzterrasse. Für die Stromversorgung nutzt das Ehepaar einen kleinen Generator und die Toilette befindet sich draußen.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Mutter wunderte sich über den Eifer ihrer Tochter, abends ins Bett zu gehen, bis sie in ihrem Zimmer nachschaute und eine Antwort sah

Ein Millionär fand zufällig heraus, dass er 20 Jahre lang die Kinder von fremden Menschen großgezogen hatte: Er blieb ohne drei Söhne

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*