"Sie haben mich gerettet": Ein Mann, der vor fünfzig Jahren adoptiert wurde, schrieb einen rührenden Brief an seine Eltern

Chris Burton, 50, aus England, hat einen offenen Brief veröffentlicht, in dem er sich bei denjenigen bedankt, die ihn als Kind adoptiert haben:

“Liebe Mum und Dad,

Vor 50 Jahren hast du eine lebensverändernde Weihnachtsreise für uns drei gemacht. Sie waren 22 und 30 Jahre alt. Zu diesem Zeitpunkt hatten Sie bereits drei Jahre lang versucht, ein Kind zu adoptieren. Ich war sechs Monate alt.

Ich schaue mir meine Babyfotos aus der Anfangszeit an und sehe die Vorsicht und Bestürzung in meinen Augen. Ich weiß nicht mehr, wann ich angefangen habe, Ihnen zu vertrauen, aber Sie haben auf jeden Fall den Schlüssel zu mir gefunden.

Ich weiß nur, dass ich sehr viel Glück hatte. Du hast mich mit Liebe und Fürsorge umgeben und ich fühlte mich immer besonders. Ich habe mich oft schlecht und falsch verhalten. Und ihr habt mich trotzdem geliebt. Ihr seid meine richtige Mama und mein richtiger Papa. Ich bin Ihr richtiger Sohn. Danke für mich.

Ich liebe dich, Chris.”

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ich bin in einer sehr armen Familie aufgewachsen und ich bin glücklich darüber”: Eine Journalistin spricht über ihre Kindheit

“Die Menschen müssen lernen”: Hund ließ seine Geliebte in einer schwierigen Situation nicht allein

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*