Gärtnerkalender: Was man im Mai pflanzen kann und wie man die Samen für die Aussaat vorbereitet

Der Mai ist für die meisten Pflanzen die günstigste Pflanzzeit. Fast alles kann ab Anfang Mai gepflanzt werden. Achten Sie aber trotzdem auf die Wettervorhersage. Es ist besser, sich daran und an der aktuellen Lufttemperatur zu orientieren, denn ein Kälteeinbruch kann zu verzögertem Wachstum und einer späteren Ernte führen.

Beginnen Sie mit dem Abhärten der Sämlinge ein oder zwei Wochen vor dem Einpflanzen. Dies kann geschehen, indem Sie die Pflanzen in der Nähe eines offenen Fensters aufstellen oder indem Sie die Kästen auf einen Balkon stellen und die Zeit, die die Pflanzen im Freien verbringen, allmählich erhöhen.

Zum Beispiel von 15 Minuten pro Tag bis zu einer ganzen Nacht. Auf diese Weise gewöhnen sich die Pflanzen an die Wetterbedingungen.Die

Bohnen, Erbsen
Wenn Sie Saatbeete vor der Aussaat mit Frischhaltefolie abdecken, erwärmt sich der Boden und die Keimrate der Samen ist höher. Wenn der Boden feucht ist, können Sie trockene Erbsen- und Bohnensamen aussäen, wenn nicht, sollten Erbsen und Bohnen in Wasser eingeweicht werden.

Wie anderes Saatgut können Erbsen vor der Aussaat mit Wachstumsstimulanzien, Entgiftung und Erhitzung behandelt werden. Erbsensamen sollten in Reihen mit einem Abstand von 5-6 cm gepflanzt werden, die Tiefe der Sameneinbettung beträgt 3-4 cm.

Tomaten
Tomaten und Paprika werden je nach klimatischen Bedingungen in Setzlingen gepflanzt. Die Tomatensetzlinge werden 2-3 Tage vor dem Einpflanzen in den Boden von den unteren Blättern befreit und nach dem Einpflanzen werden sie ca. 2 Wochen lang nicht gegossen. Auf diese Weise gehen die Wurzeln tiefer in den Boden und die Pflanzen leiden weniger unter unzureichender Bewässerung.

Knoblauch
Nehmen Sie die Knoblauchzehen auseinander und schälen Sie sie, dann nehmen Sie ein weiches Tuch und legen alle Zehen hinein. Sobald sich das Wetter bessert und der Boden erwärmt, können Sie mit der Bepflanzung beginnen. Ziehen Sie eine etwa 10 cm tiefe Furche auf dem Beet und legen Sie die Nelken hinein.

Frühlingsknoblauch wird später reifen, aber größer sein. Im Laufe des Sommers empfiehlt es sich, den Knoblauch mehrmals mit Dünger zu versorgen. Gießen Sie den Knoblauch in der ersten Hälfte des Sommers, dann kann übermäßige Feuchtigkeit zur Entwicklung von Fäulnis führen, also nicht zu viel gießen.

Quelle: goodhouse.com

Der Besitzer erkannte das niedliche weiße Hündchen nicht, das spazieren ging und als seltsame Kreatur zurückkam

Alleinstehender Mann adoptiert 13-jährigen Jungen, nachdem Pflegeeltern ihn verlassen haben

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*