An der Tür des Tierheims wurde eine Kiste gelassen, in der ein verängstigtes blindes Kätzchen laut miaute

Tränen kommen vom Schrei dieses blinden, wehrlosen Kätzchens. Der kleine Figalito wurde in einem schrecklichen Zustand an der Tür des Waisenhauses gelassen.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

Das Kätzchen Figalito wurde an der Tür des Tierheims gelassen. Das zwei Monate alte Baby bewegte sich nicht und schrie laut.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass er auf einem Auge blind war. Das Kätzchen wurde von den Tierärzten untersucht und durfte sich ausruhen.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

Zuerst musste das Baby mit dem Löffel gefüttert werden.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

Nach ein paar Tagen begann er selbst zu essen und erlangte allmählich das Bewusstsein zurück.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

Figalito erwies sich als ein sehr dankbarer und sanfter Kater. Fürsorge und Aufmerksamkeit waren nicht umsonst. Das Kätzchen versuchte auf seinen Pfoten aufzustehen.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

Jetzt trainiert das Kätzchen hart im Gehen und gewinnt an Kraft, weil Figalito ein echter Kämpfer ist.

Screenshot: YouTube / STRAY PAWS

 

Quelle: facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze blieb auf einem Baum stecken und saß dort eine Woche lang ohne Futter oder Wasser. Retter entfernten die Katze beim dritten Versuch

Das nichtverbale Kleinkind begann zu sprechen, nachdem es einen Mann, der sich mit Recycling beschäftigt, getroffen hatte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*