Tapfere Jungs retteten einen Welpen, der in einem Tunnel feststeckte und laut jammerte

Der Vorfall ereignete sich im Frühherbst. Augenzeugen hielten das Geschehen mit der Kamera fest, woraufhin die Aufnahmen ins Internet gelangten und sofort viral gingen. Viele Netznutzer diskutieren noch immer begeistert über die mutige Tat der jungen Männer, die dem Welpen das Leben gerettet haben.

Die Jungen hörten das Wimmern des Tieres, das aus einem engen Tunnel kam, und beschlossen, das um Hilfe schreiende Kleine unbedingt zu retten.

Sie wussten nicht, wie lange der Welpe dort gelegen hatte oder wie er herausgekommen war, aber sie erkannten, dass er nicht in der Lage sein würde, alleine aus dem Tunnel zu kommen. Die Jungen gingen in den Tunnel hinunter, um den Welpen herauszuziehen.

Das große Problem war, dass die Tunnel voller unterirdischer Gase waren, die für Menschen gefährlich waren. Deshalb fühlten sich die jungen Leute danach nicht wohl: Sie verbrachten mehrere Tage im Bett, um sich zu erholen.

Glücklicherweise endete alles gut für alle. Die tapferen Jungs retteten den Welpen und brachten ihn in ein Tierheim, wo er gefüttert und gewaschen wurde.

Der Hund wurde Alf genannt. Freiwillige Helfer suchen nun nach Besitzern für ihn. Dank der mutigen und unerschrockenen Helfer hat Alf überlebt und ist in den Händen von fürsorglichen Tierschützern gelandet.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Anhänglicher Freund: Das Foto eines Hundes wurde in das Schulalbum aufgenommen, es wurde bekannt, warum

Zwei Hunde nahmen dem Zusteller das Mittagessen weg, aber er nahm es nicht übel und hinterließ eine nette Notiz. Besitzer bedankten sich bei dem Mann

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*