Die Katze blieb auf einem Baum stecken und saß dort eine Woche lang ohne Futter oder Wasser. Retter entfernten die Katze beim dritten Versuch

Feuerwehrleute aus Florida sagten, es habe über eine Stunde und drei separate Versuche gedauert, eine Katze zu retten, die seit über einer Woche auf einem hohen Zweig eines Baumes feststeckte.

Screenshot: YouTube / WKRG

Die Feuerwehr von Escambia County sagte, das Team habe auf einen Anruf in Pensacola reagiert, wo Besitzer von nahe gelegenen Unternehmen sagten, die Katze sei seit über einer Woche in einem Baum festgesteckt.

Die Katze versuchte, den Feuerwehrleuten zu entkommen und kletterte noch höher auf den Baum. Retter sagten, es habe drei Versuche gedauert, bis sie sie endlich erreichen konnten.

Screenshot: YouTube / WKRG

Zurück auf dem Boden gaben die Feuerwehrleute der Katze Wasser und Spaghetti.

Screenshot: YouTube / WKRG

Screenshot: YouTube / WKRG

Screenshot: YouTube / WKRG

Feuerwehrleute brachten die Katze zurück zur Station, wo sie voraussichtlich am Freitag von der Tierkontrolle abgeholt wurde. Das Tier wurde zu Ehren des Feuerwehrmanns Paul Guy “Paul” genannt, der die Katze vom Baum zog.

 

Quelle: upi.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Achtzigjährige Großmütter müssen jeden Tag drei Kilometer schwimmen, um Trinkwasser zu holen

Eine arme Familie adoptierte einen Jungen, der Jahre später für das Gute zurückzahlte und ihren sehnlichsten Traum erfüllte

 

 

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*