"Wie echte": Der Künstler malt hyperrealistische Gemälde, die mit Fotografien verwechselt werden können

Dieses Mal möchten wir eine unglaubliche Galerie mit Bildern von … Gemälden präsentieren. Obwohl es schwer zu glauben ist, dass diese tatsächlich von Menschenhand gemalt wurden, ist dies eine wahre Repräsentation der Schönheit und Kraft von Talent und harter Arbeit.

# 1

Der japanische Maler Kei Mieno schafft akribisch detaillierte und realistische Gemälde, die leicht mit Fotografien verwechselt werden können. Lassen Sie uns zugeben, die Art von Fotos, die nicht jeder machen kann.

Farben, Lichter, Schatten, Kontraste, Texturen – alles kommt zusammen, um unglaublich naturgetreue Kunstwerke zu schaffen. Der bemerkenswert talentierte Künstler verwendet Öl, um seine hyperrealistischen Ideen zum Leben zu erwecken.

# 2

# 3

Kei Mieno absolvierte 2007 das Hiroshima City University College of Art und verfolgt seitdem seine Leidenschaft als Maler.

Seine Kunstwerke wurden in ganz Japan ausgestellt, darunter Japans erstes Museum, das sich der realistischen Malerei widmet. 2017 gewann er einen Hoki Museum Grand Prize Award und wurde im Laufe der Jahre in vielen Kunstpublikationen vorgestellt.

# 4

# 5

Obwohl seine realistischen Ölgemälde hauptsächlich Aufmerksamkeit und Ruhm erregen, arbeitet Mieno auch mit Aquarell und interessiert sich für Fotografie. Zusätzlich organisiert er Workshops in Aquarell und Ölmalerei.

Das Kunstwerk von Kei Mieno wird auch online sehr geschätzt. Er hat 81,6.000 Follower auf Instagram und weitere 107,4.000 auf Twitter. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben zu glauben, dass dies real ist, schauen Sie sich einige Videos in den sozialen Medien des Künstlers an, um den Beweis zu erbringen.

# 6

# 7

Der Künstler veröffentlicht regelmäßig seine Skizzen, extreme Nahaufnahmen der fertigen Bilder und kurze Videos, die zeigen, wie er Haare, Wimpern und andere komplizierte Details mit einem winzigen Pinsel malt.

Gelegentlich wird Mieno seine frühen Kunstwerke veröffentlichen, um zu zeigen, wie viel Fortschritt er gemacht hat, und um andere zu inspirieren.

# 8

# 9

Auch wenn die Finger in Ihren Zeichnungen wie Würste aussehen und die Nase einem wackeligen Haken ähnelt – wir alle haben Hoffnung und Übung hier macht in der Tat den Meister.

Kei Mieno wählt für seine Bilder verschiedene Motive aus, was sie noch realistischer macht. Während sie normalerweise Frauen darstellen, die von Porträts bis zu Ganzkörperdarstellungen reichen, haben sie alle Arten von Alter, Merkmalen, Posen, Stimmungen und sogar Sinn für Stil.

# 10

# 11

Er ist in der Lage, einzigartige Gesichtsausdrücke und Körpersprache einzufangen, die seine Bilder wirklich zum Leben erwecken.

Die Art und Weise, wie dieser Künstler Kleidungsstücke malen kann, verdient einen ganz anderen Artikel – er reproduziert die Textur des Stoffes so kompliziert, dass man fast die Glätte des Hemdes oder das Muster des Denims spüren kann.

# 12

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Neuer Trend”: Besitzer fotografieren kleine Hunde auf großen Pilzen

“Inspiration von außen”: Der Designer haucht Alltagsgegenständen mit einem Smartphone und ohne Photoshop Leben ein

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*