Er kam gerade noch rechtzeitig: Die Geschichte eines Menschen, der von einem freundlichen Hund gerettet wurde

Die Geschichte ist voll von Beispielen von Hunden, die wahres Heldentum zeigen und Loyalität und Liebe für ihre Besitzer demonstrieren. Und diese Geschichte beweist einmal mehr, dass diese Aussage eine wohlverdiente Existenzberechtigung hat.

Dieser Fall ereignete sich im Jahr 2006 in den Vereinigten Staaten. Die Helden waren Danielle Bellengee, eine Meisterläuferin, und ihr Hund namens Tez. Jeden Morgen gingen die beiden zum Laufen, um lange Strecken zurückzulegen.

Die Frau hatte den Hund aus einem Tierheim mitgebracht, und soweit sie wusste, hatte der Hund Stammblut. Er stammte von einem australischen Schäferhund ab und war als solcher widerstandsfähig und genoss lange Joggingrunden.

Eines Tages gingen die Besitzerin und der Hund durch einen Canyon in der Wüste von Moab, Utah, laufen. Die Dauer der Route betrug etwa eineinhalb Stunden. Danielle und Tez fuhren zum Canyon. Nachdem sie eine Runde gelaufen war, parkte die Frau das Auto und ließ auch ihr Telefon darin liegen.

Um die Natur zu genießen, nahm sie nur eine Flasche Wasser und ein paar Fitnessriegel mit. Nach einem stundenlangen Aufstieg rutschte Danielle aus und stürzte auf den Grund des Berges. Als sie sich überschlug, erlitt sie mehrere Verletzungen. Die Frau konnte nicht einmal ihre Beine bewegen. Sie war so verängstigt, dass sie nicht wusste, was sie tun sollte.

Zum Glück war ihr treuer Hund immer bei ihr. Danielle und Tez verbrachten ein paar Tage in der Wüste. Tez war immer bei seiner Besitzerin, und nachts legte er sich dicht neben Danielle, um sie zu wärmen. Tagsüber würde der Hund sein Frauchen verlassen und irgendwo weglaufen. Wie sich herausstellte, rannte Tez mehrmals zur Straße zurück und versuchte, um Hilfe zu rufen. Allerdings vergeblich.

Glücklicherweise wurde die vermisste Frau von der Nachbarin bemerkt, die die Rettungskräfte rief. Einige Zeit später fand ein Polizeibeamter in der Nähe des Canyons ein einsames Fahrzeug, das Danielle gehörte. Ein Rettungsteam wurde zum Einsatzort entsandt.

Die Retter machten sich auf den Weg und ihre Suche wurde durch Tez erleichtert. Als der Hund die Männer sah, lief er ihnen freudig entgegen und führte sie sofort zu der Stelle, wo seine Besitzerin lag. Schließlich wurde die Frau gefunden und mit der notwendigen medizinischen Versorgung versorgt. Dank des treuen Hundes konnte Danielle also überleben. Und Tez erwies sich als echter Held.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwache und schmutzige Hündin lag neben dem Müll: Sie hatte keine Hoffnung auf Rettung

Helfer-Hund: Flauschi hilft, die Windel des Babys zu wechseln

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*