"Die Freude am Treffen": wie ein Lächeln einen Hund berühmt machte

Sarah Jayne Balbidadez teilte das Filmmaterial ihres acht Monate alten Shih Tzu Ruffy mit, der von traurig zu glücklich wechselte, und es wurde schnell viral. Sie wollte gerade zurück, um ihn abzuholen, als das kleine Hündchen sie durch das Fenster erblickte.

Sie schrieb: “Als Ruffy mich sah, war das Lächeln zu viel” und entschuldigte sich bei ihrem “Baby”, dass es ihn bei dem Friseur gelassen hatte. Der lächelnde Shih Tzu ist zu einer medialen Sensation geworden, nachdem Sarah begonnen hat, Videos von ihm online zu stellen.

Er hat im Fernsehen in ihrer Heimat Philippinen und in einer der beliebtesten TV-Shows im benachbarten Thailand mitgewirkt. Das Filmmaterial aus dem Pflegesalon hat seit Sarah im Februar mehr als 12,9 Millionen Aufrufe und 2,7 Millionen Likes auf TikTok erhalten, sowie weitere Millionen auf Facebook und Instagram.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ein Hund aus einem Tierheim wollte so sehr einen Besitzer finden, dass er jedem, der am Käfig vorbeikam, die Pfote entgegenstreckte

Der Hund ließ den Motorradfahrer nicht weiterfahren: Er versuchte, ein neugeborenes Baby zu retten

“Neuer Trend”: Besitzer fotografieren kleine Hunde auf großen Pilzen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*