Der Mann trug 100 Kilogramm Fracht bei sich: 10 Jahre später beschloss der Fotograf, das Schicksal des Mannes zu ergründen

Im Jahr 2010 war das Foto eines Mannes namens Xu Canrina in China in aller Munde. Es zeigt das Bild eines gewöhnlichen Mannes, der auf einer Leiter steht. Mit einer Hand hält er einen 100 Kilogramm schweren Sack, in der anderen seinen kleinen Sohn. Jetzt, nach 10 Jahren, haben wir beschlossen, herauszufinden, wie sich das Leben dieses Helden entwickelt.

Dieser Mann hatte einen schweren Job und ein schweres Schicksal, aber er gab nie auf, weil er wusste, dass auf seinen Schultern das Schicksal seiner ganzen Familie lag.

Heute hat sich Ran Guanghui sehr verändert. Aber die Änderungen betrafen nur sein Aussehen. Die Zeit hat Falten hinzugefügt und seinen Charakter gehärtet. Dank seiner harten Arbeit hat er es geschafft, ein schönes Haus für seine Familie in Chongqing zu kaufen. Sein Sohn ist jetzt 13 Jahre alt.

Ran arbeitet immer noch als Lastträger. Im Laufe der Jahre hat er viele verschiedene Dinge auf seinen Schultern getragen.

Diese Art von Arbeit hat dem Mann zu einem guten Ruf unter der lokalen Bevölkerung verholfen. Die Bewohner der Stadt nennen ihn sogar ihr Wahrzeichen.

Der Morgen des Mannes beginnt um 5 oder 6 Uhr morgens. Bei der Arbeit sieht man ihn immer ohne sein Hemd. Er erklärt dem Fotografen, dass es auf diese Weise viel einfacher ist, die Last zu tragen, da fast keine Gefahr besteht, dass sie herunterfällt.

Er muss an einem Tag etwa eine Tonne Ladung über ganz unterschiedliche Strecken transportieren. Aber sein Alter hat ihm nicht die Kraft genommen, so dass er seine Arbeit mit ruhigem Herzen fortsetzen kann. Und trotz seiner Komplexität klagt der Mann nie über sein Schicksal.

Während jeder Mittagspause verlässt Ran oft seine Kollegen und geht nach Hause. Er verbringt diese Zeit mit der Suche nach einem neuen Job oder geht anderweitig kleinere Aufgaben erledigen.

Ran hat nicht vor, eine wohlverdiente Pause von seiner Arbeit zu machen. Er versucht, sein Bestes zu geben, um seinem Sohn eine gute Ausbildung zu ermöglichen.

Der Junge lehnt die Hilfe seines Vaters nie ab und arbeitet häufig gemeinsam mit ihm auf Baustellen. Er will einen guten Job finden und seine Eltern unter seine Obhut nehmen.

Das erneute Auftauchen des Fotos im Internet hat eine extrem heftige Reaktion der Nutzer ausgelöst. Viele behaupten, dass Ran das perfekte Vorbild ist.

Fast einmütig wird behauptet, dass das Glück nicht von Ihrem Status in der Gesellschaft abhängt. Die Hauptsache ist einfach, dass Sie Ihre Arbeit gewissenhaft erledigen und Ihr Bestes für Ihren eigenen Erfolg tun.

Quelle: ostrnum.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Taschengeld muss verdient werden”: Eltern, die eine große Schuld abbezahlt haben, erzählen, wie sie ihren Töchtern finanzielle Bildung beibringen

Der Ehemann warf seine Frau aus dem Haus und ließ sie obdachlos zurück: und sie baute ein dreieckiges Haus im Garten

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*