"Neuer Trend": Besitzer fotografieren kleine Hunde auf großen Pilzen

Es gibt viele solche Dinge auf der Welt, die ziemlich faszinierend sind, sich aber nicht in Logik oder gesundem Menschenverstand unterscheiden.

Und kürzlich erschien eine weitere solche Hobby-Unterhaltung – ein kleiner Hund kletterte wie eine Treppe auf die Zunderpilze auf dem Baum, die Besitzerin machte ein Foto davon und startete eine Welle viraler Bilder!

Der Hund auf dem Pilz. Echte Illustration für ein Märchen.

Die Idee ist extrem einfach – Pilz, Hund, Foto

Die Leute mochten es und rannten mit den Hunden in den Wald. Und dann stellte sich heraus, dass es nicht genug Pilze für alle gab, besonders große und fotogene. Das heißt, zuerst muss man sie finden – hier kommt eine echte Unterhaltung.

Außerdem wird nicht jeder Pilz jeden Hund aushalten, obwohl viele überrascht waren, wie zäh Zunderpilze sind! Hier ist ein weiterer Vorteil.

Die zweite Aufgabe ist es, Pilze zu erkennen, darunter giftige. Das heißt, es ist wichtig, dass Hunde nicht alles beißen, was sie sehen. Auf der anderen Seite gibt es kein Mitleid mit den Pilzen, denn die auf Fotos sind hauptsächlich Parasiten, die Bäume zerstören.

Dies wurde auch für viele Stadtbewohner zu einer Entdeckung, sodass die Herausforderung einen kognitiven Effekt hat und nicht nur Unterhaltung gibt.

Während sie jetzt scherzen, sind Katzen die nächsten in der Reihe. Sie lieben es auch, höher zu klettern und die Welt von dort aus zu beobachten.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Hündin wollte mit Freiwilligen nicht mitgehen, weil ihre Welpen in der Kälte waren

Plötzlich fing der Dackel an, sich wie ein Luftballon aufzublasen: Der Besitzer konnte die Ursache nicht verstehen

 

 

 

 

 

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*