Eineinhalb Meter Glück: Wie die längste Katze der Welt aussieht

Wenn Menschen sich eine Katze holen, erwarten sie normalerweise eine kleine Katze mit viel Platz in der Wohnung. Aber diese Besitzer haben eine echte Riesenkatze. Die Länge einer Katze beträgt fast eineinhalb Meter!

Der Name der Katze ist Barivel. Es lebt in Italien, in Vigevano. Barivel gehört zur Rasse Maine Coon, die allgemein als eine Rasse mit großen Individuen charakterisiert wird.

Aber selbst im Vergleich zu anderen Maine Coons wirkt dieser hier zu groß, denn seine Länge beträgt 120 Zentimeter. Vor ein paar Jahren schaffte es Barivel ins Guinness-Buch der Rekorde und wurde zur längsten Hauskatze ernannt.

Cinzia Tinnirello und Edgar Scandurra sind die Besitzer dieser einzigartigen Katze. Sie beobachten ihr geliebtes Haustier täglich und machen oft Fotos von ihm bei allen möglichen vertrauten katzenartigen Aktivitäten.

Auf einem Foto zum Beispiel liegt Barivel mit seiner Begleiterin ausgestreckt im Waschbecken. Auf einem anderen Bild griff er in die Küchenarbeitsplatte und stellte sich auf seine Hinterbeine.

Jedenfalls kommen beim Anblick der Katze von so imposanter Größe einige Zweifel auf, wer der Besitzer dieses Hauses ist…

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann bemerkte eine Großmutter im Supermarkt, die sich für billigere Produkte entschied, und konnte nicht vorbeigehen

Ein Mann bemerkte eine Großmutter im Supermarkt, die sich für billigere Produkte entschied, und konnte nicht vorbeigehen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*