Eine Frau stellte eine Kamera auf, um herauszufinden, wohin das Hundefutter verlorengeht: sie hatte nicht erwartet, einen Mann zu sehen

Der Besitzerin des Cafés ist aufgefallen, dass das Futter, das sie für streunende Hunde übrig lässt, verdächtig schnell verschwindet, obwohl nicht viele Vierbeiner herumlaufen. Sie fragte sich, was der Grund dafür war? Die Jungs von einem der Kanäle auf Youtube beschlossen zu helfen.

Im Auto sitzend, beobachteten sie durch die Kamera, was sich in der Nähe des Cafés abspielte. Zunächst war alles ruhig, doch plötzlich erschien ein Obdachloser. Er sah sich vorsichtig um und zögerte, ob es das Risiko wert war, aber schließlich entschied er sich. Er nahm den Hundenapf und begann zu essen!

Das schockierte die Kameraleute so sehr, dass sie zunächst einfach nur verblüfft waren. Die Besitzerin des Cafés eilte sofort zu dem Mann, der erschrocken seine Schüssel stehen ließ und davon eilte. Die junge Frau hielt ihn auf, aber er weinte förmlich und erklärte, dass er seit Monaten kein normales Essen mehr zu sich genommen hatte. Es war offensichtlich, dass der Mann sowohl beschämt als auch traurig war, und wirklich nur sehr hungrig! Er dachte, das Mädchen würde ihn anschreien und die Polizei rufen, aber sie beruhigte den Obdachlosen nur, dass niemand hungern müsse. 

Als er sich ein wenig beruhigt hatte, versprach die Frau, regelmäßig auch etwas für ihn zu bringen. Der Mann war so glücklich, dass er seine Emotionen nicht zurückhalten konnte. Diese Geschichte beweist einmal mehr, dass es viele freundliche Menschen auf der Welt gibt, die bereit sind, denjenigen zu Hilfe zu kommen, die nicht so viel Glück im Leben haben.

Quelle: humanstory.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau hat drei Wolfswelpen gerettet. Jetzt sind sie zu stolzen erwachsenen Tieren geworden

Das arme Mädchen wurde zufällig fotografiert: es hat ihr Leben zum Besseren verändert

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*