Eine Frau hat für ihren Hund ein schickes Zuhause unter der Treppe geschaffen: wie es aussieht

Kimberly Lewis und ihr Mann beschlossen, sich einen Hund anzuschaffen. Als sie schließlich ihr Haustier, einen Goldendoodle – eine Mischung aus Pudel und Golden Retriever – bekamen, stellte sich heraus, dass auch das neue Familienmitglied eine Ecke im Haus brauchte.

Da kam Kimberly auf die Idee, ein Haus direkt unter der Treppe zu bauen. Und was sie für Jerseys Welpen geplant hatte, sollte der Neid aller Hunde sein.

Dazu sägte ihr Mann zunächst ein Loch in die Wand unter der Treppe.

Dann wurde die Vorderseite des Hauses veredelt und das Ehepaar begann mit der Einrichtung des Hauses.

Das Ergebnis ist ein wirklich schönes Welpenhaus.

Im Inneren wurden eine Kamera und ein Thermostat installiert, um das Hündchen und die Lufttemperatur zu beobachten.

In der Ecke wurde ein Futterspender aufgestellt, damit Jersey auf keinen Fall hungern musste, während ihre Besitzer bei der Arbeit waren.

Wir haben auch lustige Spielzeuge an die Wand gehängt.

Und natürlich war der wichtigste “Chip” des Hauses das Holzdekor.

Die Besitzer haben etwa 300 $ für dieses schöne Haus ausgegeben. Jetzt hat ihre Liebste ihre eigene Ecke im Haus und die Lewes können zur Arbeit gehen, weil sie sicher wissen, dass Jerseys gut versorgt sind.

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Tierarzt rettete einen winzigen Igel und das veränderte sein ganzes Leben

Plötzlich fing der Dackel an, sich wie ein Luftballon aufzublasen: Der Besitzer konnte die Ursache nicht verstehen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*