"Die niedlichsten Geschöpfe auf dem Planeten": Wie Baby-Opossums aussehen

Auch Tiere zeigen Emotionen, und im Internet tauchen immer wieder Fotos von lächelnden Hunden, Katzen und anderen Tieren auf.

Aber schauen Sie sich das Foto von diesem kleinen Opossum an: Welche Emotionen sehen Sie auf seinem kleinen Gesicht? Vielleicht – Freude, Aufregung, Entzücken, Vorfreude auf etwas.

Was auch immer der Fall sein mag, dieses Baby ist einfach hinreißend.

Diese kleinen wunderbaren Tiere wissen, wie man sich an sie hängt und sie von ganzem Herzen liebt. Zum Beispiel, wie die Babys beweisen, die ohne ihre leibliche Mutter zurückgelassen wurden und sich in ihre neue Mutter – eine Hündin – verliebten.

Opossums sind sehr sanft, anhänglich, verschmust und unglaublich niedlich. Und außerdem – sie sind großartige Unterhalter: Wenn sie sich erschrecken, stellen sie sich tot und bewegen sich nicht, bis sie denken, dass die Gefahr vorüber ist.

Übrigens, wenn Sie ein einsames kleines Opossum in der Wildnis finden, haben Sie es nicht eilig, es mitzunehmen. Es ist besser, sich umzusehen und zuzuhören. Oft scheinen kleine Opossums nur Waisen zu sein, wenn ihre Mütter in Wirklichkeit irgendwo in der Nähe sind.

Sie kommunizieren mit ihren Jungen durch niesähnliche Laute. Passen Sie also auf. Wenn Sie wirklich sicher sind, dass das Jungtier allein ist, nehmen Sie es mit nach Hause oder bringen Sie es in ein Tierheim, wo es richtig versorgt werden kann.

Quelle: leprechaun.land

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann herbergte einen ausgesetzten Fuchs. Jetzt lebt er mit seinen neuen Freunden: einem Reh und einem Hund

Eine Frau hat drei Wolfswelpen gerettet. Jetzt sind sie zu stolzen erwachsenen Tieren geworden

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*