Chance für ein erfülltes Leben: Ärzte retteten den dreibeinigen Hund, indem sie eine Prothese für ihn entwickelten und ihm den Gebrauch beibrachten

Der dreibeinige Hund lebt dank seines neuen bionischen Beins ein erfülltes Leben.

Die zweijährige Frankie wurde mit einer Nabelschnur geboren, die um ihren rechten Vorderfuß gewickelt war, was zu einer schlechten Durchblutung führte. Die Züchter befürchteten, dass sie nicht überleben würde, da es für sie schwierig war, nach der Geburt an Gewicht zuzunehmen.

Screenshot: YouTube / Caters Clips

Als Joey Bennett und Jodie Reed aus Ontario von der kleinen Frankie hörten, interessierten sie sich für ihre Notlage und versprachen, sie zu adoptieren. Glücklicherweise überlebte der Welpe und nachdem sie nach Hause gebracht worden war, erhielt sie eine Prothese.

Der Hund brauchte lange Zeit, um sich an ihr neues Bein zu gewöhnen, da die Muskeln nicht richtig entwickelt waren. Aber jetzt kann sie alles, was andere Hunde können.

Screenshot: YouTube / Caters Clips

Das bionische Bein hat ihre Lebensqualität so sehr verbessert, dass sie es liebt. “Der Hund hat dank ihrer Willenskraft überlebt. Der ganze Prozess war teuer, aber es hat sich gelohnt!” – sagen die Besitzer.

Screenshot: YouTube / Caters Clips

Frankies Bein besteht aus einer extrem starken und leichten Glasfaser / Kunststoff-Mischung. Es wurde speziell für ihre Schulter entwickelt, die schwer verletzt wurde, weil ihr Bein im Mutterleib in die Nabelschnur gewickelt war.

Screenshot: YouTube / Caters Clips

“Wir waren unglaublich besorgt und freuen uns jetzt sehr, dass es geklappt hat. Frankie kann aufgrund ihrer Behinderung nicht an offiziellen Hundewettbewerben teilnehmen, aber als Absolventin der Hundeschule hoffen wir, ihre Ausbildung zu verbessern, und eines Tages wird sie Therapiehund.”, sagten die Besitzer.

Quelle: youtube.com, metro.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

Herzliches Treffen: Ein Mann stieß auf einen obdachlosen blinden Hund, der auf der Straße Hilfe suchte und nahm ihn mit

Der blinde und taube Hund hatte Angst vor Berührung, und der Typ fand einen Ausweg aus der Situation

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*