Zweifarbiger Bananenkuchen mit Kakao und ohne Zucker

Leckere Backwaren liebt ausnahmslos jeder. Es ist unmöglich, sie nicht zu mögen, wenn sie zart, leicht und gut zubereitet sind. Aber wer sich Sorgen um seine Figur macht, kann es sich nicht leisten, viele Torten zu essen… Aber sie können versuchen, Bananenkuchen mit Kaffeegeschmack ohne Zucker zu kochen, der sehr schmackhaft und nicht zu kalorienreich ist, so dass man ihn mit jedem Bissen genießend und ohne Gewissensbisse essen kann.

Zutaten:

  • 120 g Reis- und Buchweizenmehl, obwohl Sie mit nur einer Mehlsorte auskommen können;
  • 110 g Xylit oder ein anderer Süßstoff;
  • ein Teelöffel Treibmittel;
  • ein halber Teelöffel Speisesoda;
  • ein Teelöffel Zimt;
  • 3 sehr reife Bananen;
  • 300 ml Milch;
  • 100 g Kokosöl;
  • 3 Eier;
  • ein paar Teelöffel natürlicher Vanilleextrakt;
  • 4 Esslöffel Kakaopulver.

Kochanleitung:

  1. Geben Sie zunächst das gesamte Mehl, Xylit, Backpulver, Speisesoda und Zimt in eine Schüssel und vermischen Sie es mit einem Löffel.
  2. Geben Sie die reifen Bananen in eine zweite Schüssel und kneten Sie sie mit einer Gabel gründlich durch. Fügen Sie Milch, geschmolzenes Kokosnussöl, Eier und Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer, bis die Masse glatt ist. Geben Sie die trockenen Zutaten zu dieser Mischung und mischen Sie alles mit einem Mixer.
  3. Als nächstes teilen Sie den Teig in zwei mehr oder weniger gleiche Teile, wobei einer etwas kleiner als der andere sein sollte. In die kleinere Hälfte des Teigs das gesiebte Kakaopulver geben und den Teig erneut mit einem Mixer verrühren.
  4. Als Nächstes gießen Sie die Hälfte des hellen Teigs auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und geben dann die Hälfte der dunklen Mischung mit Kakaozusatz darauf.
  5. Gießen Sie den restlichen hellen Teig darauf und die restliche Kakaomasse darauf. Dann die ganze Masse leicht glätten und das Blech in den auf 170 °C aufgeheizten Ofen schicken, wo der Kuchen 60-65 Minuten backen wird.

Quelle: grandchef.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frühstück für den perfekten Morgen: wie man ein französisches Omelett mit Käse macht

Portugiesische Kekse: leckeres und einfaches Backrezept

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*