Die Frau sah vor der Tür eine Kiste, in der ein Kätzchen lag und klagend miaute und sich am Leben festhielt

Vanessa Chiranni, eine 30-jährige Italienerin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, fand ein sterbendes Kätzchen in einer Kiste neben ihrer Wohnungstür. Das Baby war dehydriert, abgemagert und im schlechten Zustand.

 

Das Kätzchen konnte sich nicht bewegen, sondern machte einfach klagende Geräusche. Die Frau eilte sofort mit ihm zum Tierarzt. Der Arzt sagte, das Baby sei blind und krank.

Die Frau nahm das Tier zu sich und begann es allmählich wieder zum Leben zu erwecken. Das Baby hieß Amal. Sie hatte bereits zugenommen, sich blind orientieren gelernt und sich an ihr neues Zuhause gewöhnt.

Vanessa sagt, dass Amal sehr freundlich ist und möchte die ganze Zeit kuscheln.

 

Quelle: petpop.cc, tiktok.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kater kann sich stundenlang duschen und benutzt ihren Freund als Haartrockner

Das Kätzchen kroch nur abends aus dem Keller aus, und der Menschen wurde klar, dass das Tier Hilfe braucht

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*