Käsepolenta und Eintopf mit Tomatenstücken: schnelles Rezept

Dieser schnelle, hausgemachte Fleischeintopf ist vollgepackt mit Gemüse und kocht nur ein paar Minuten länger, als es dauert, einen halbgekochten Topf aus der Dose aufzuwärmen.

Fein gehacktes Gemüse in einer Küchenmaschine verkürzt die Garzeit erheblich. Servieren Sie den Eintopf über gekochter, cremiger Polenta und gezogenem Käse, garniert mit einer leichten Garnierung aus Salatblättern in einem Zitronendressing. In nur 15 Minuten haben Sie eine komplette Mahlzeit zubereitet. Ein schnelles Abendessen nach einem Arbeitstag kann gesund sein!

Zutaten für das Rezept:

  • 1,5 EL Vollmilch
  • 6 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 220 g italienische Rohwurst, ohne Haut
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1,5 EL kleine Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL schnellkochende Polenta
  • 2 EL ungesalzene Butter
  • 1,5 EL geriebene italienische Käsemischung
  • 1 TL. Geriebene italienische Käsemischung
  • 1 Esslöffel (800 g) gehackte Tomaten aus der Dose
  • Eine Prise geriebene rote Paprikaflocken oder nach Geschmack
  • 6 Esslöffel gemischte Salatblätter
  • 1 kleine Zitrone  

So bereiten Sie das Rezept zu: Stellen Sie eine große, hochwandige Bratpfanne auf mittlere bis hohe Hitze. Kombinieren Sie die Milch, 3,5 Esslöffel Wasser und eine großzügige Prise Salz in einem mittelgroßen Topf, decken Sie ihn mit einem Deckel ab und stellen Sie ihn auf mittlere bis hohe Hitze.

Wenn eine große Pfanne heiß ist, fügen Sie 2 Esslöffel Olivenöl hinzu und schwenken Sie die Pfanne, um den Boden mit Öl zu beschichten. Die Wurst zugeben und braten, dabei mit einem Holzlöffel Stücke zerkleinern, bis das Fleisch stellenweise gebräunt ist, etwa 3 Minuten. Schneiden Sie in der Zwischenzeit die Zwiebel in große Würfel.

Geben Sie die Zwiebel, die Karotte und den Knoblauch in eine Küchenmaschine und hacken Sie sie. Geben Sie 2 EL Olivenöl, das Gemüse und eine große Prise Salz in die Wurstpfanne und braten Sie es, bis das Gemüse leicht weich geworden ist, etwa 3 Minuten.

Käsepolenta: Zu diesem Zeitpunkt sollte die Flüssigkeit in der Pfanne bereits kräftig kochen. Rühren Sie die Polenta ein und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Polenta eindickt und cremig wird, etwa 3 Minuten. Fügen Sie Butter und Käse hinzu und salzen Sie nach Bedarf.

Vom Herd nehmen und abdecken, damit die Polenta kühl bleibt. Wenn das Gemüse etwas weicher geworden ist, fügen Sie die Tomaten und die roten Paprikaflocken hinzu. Kochen Sie das Gemüse zugedeckt unter gelegentlichem Rühren, bis es ganz weich ist und der Tomatensaft leicht eingedickt ist, 6-8 Minuten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verteilen Sie die Polenta (wenn die Polenta zu dick ist, rühren Sie 1/4 bis 0,5 EL heißes Wasser ein, um sie zu verdünnen) auf 4 Teller und legen Sie den Eintopf darauf. Mischen Sie das Grünzeug in einer großen Schüssel mit dem restlichen Olivenöl, frisch gepresstem Zitronensaft, Salz und schwarzem Pfeffer nach Geschmack und servieren Sie es.

Quelle: grandkulinar.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützung des Freundes: Kater beruhigt einen Hund, den sein Besitzer aus dem Tierheim mitgenommen hat

Wollte eine eigene Wohnung haben: Frau baut ein 9 qm großes Mikrohaus

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*