Bratwurst mit Kartoffelpuffern: ein deftiges Rezept

Bratwurst mit Kartoffeln und Sauerkraut ist ein leckeres Mittagessen, das sich leicht in einen tollen Biersnack verwandeln lässt, wenn man die Kartoffeln und das Kraut kombiniert und anbrät.

Zutaten:
350 g Kartoffeln.
450g Sauerkraut
2 große Eier
1 Bündel Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
2 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Olivenöl
4 Bratwurst
6 Esslöffel körniger Senf

Geben Sie das Sauerkraut zusammen mit dem Suppengrün, den Eiern, 3/4 der Frühlingszwiebeln, 1 EL Salz und schwarzem Pfeffer nach Geschmack zu den geriebenen Kartoffeln. 1 EL Mehl einrühren, dann aus der Masse vier 1 cm dicke Schnitzel formen. Frittieren Sie die Schnitzel 6 Minuten auf jeder Seite.

Braten Sie die Bratwurst auf die gleiche Weise an und legen Sie sie zusammen mit den Kartoffelschnitzeln auf denselben Teller. Schneiden Sie die Würste in Stücke und servieren Sie sie mit den Kartoffelschnitzeln, Senf und Frühlingszwiebeln.

Quelle: grandkulinar.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann kaufte ein verlassenes Gehöft von 1918 und baute in drei Jahren sein Traumhaus

Mutter hat ihre neugeborene Tochter im Krankenhaus verlassen: 14 Jahre später will das Mädchen seine Mutter kennenlernen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*