Wartet treu: Eine Mischlingshündin hat ein Zuhause gefunden, und jetzt weder isst sie noch trinkt, bis ihre Besitzerin von der Arbeit zurückkommt

Anna verehrt Tiere und geht nie an streunenden Katzen und Hunden vorbei. Das geschah, als sie eines Tages an einer Tankstelle eine Hündin traf, der ein Auge fehlte. Das Herz der Heldin drückte vor Mitleid und sie konnte das Tier nicht ohne Hilfe lassen.

Nicht jeder Tierliebhaber kann die edle Tat von Anna wiederholen. Ohne lange zu überlegen, nahm die Frau die Hündin mit in ihr Haus. Sie ließ sich nicht davon irritieren, dass die Mischlingshündin kein Auge hatte. Auch die Abwesenheit der Rasse hat sie nicht aufgehalten.

Anna brachte ihren neuen Welpen in die Tierklinik und versuchte, sein Auge irgendwie zu retten. Aber leider teilte ihr der Tierarzt mit, dass man nichts tun könne.

Die Hündin wurde Delia genannt. Ihre Besitzerin findet trotz allem, dass sie die schönste Hündin ist. Außerdem hat Delia einen sehr gehorsamen Charakter und ein ergebenes Herz. Jeden Tag setzt sie sich auf die Fensterbank und wartet ungeduldig darauf, dass Anna von der Arbeit zurückkommt. Die ganze Zeit über frisst und trinkt die Hündin nicht. Offenbar hat sie Angst, dass ihre Besitzerin sie verlassen könnte.

Von ganzem Herzen liebt Delia ihre Retterin, die sie von der Straße geholt und ihr ein glückliches und sicheres Leben geschenkt hat. Zweifellos beruht diese Liebe absolut auf Gegenseitigkeit.

Wie wundervoll, dass es Menschen wie Anna gibt, die bereit sind, ein Lebewesen zu adoptieren, trotz aller Mängel in seinem Aussehen!

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

“Wir werden immer zusammen sein”: Nach einer Reise von 60 Kilometern kehrte die Hündin zu der Frau zurück, die sie gerettet hatte

Alter Hund verbrachte 5 einsame Jahre im Tierheim: Niemand wusste, dass er kuscheln mochte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*