Sie jaulten flehend aus brennendem Haus: Polizisten rennen in Feuer & retten Haustiere

Es sind immer wirklich bewundernswerte Geschichten, die Menschen über Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei berichten, wenn sie am eigenen Leib erlebt haben, wie diese unbekümmert alles dafür taten, um sie und ihre Liebsten zu retten.

Zwei Polizisten aus dem US-Bundesstaat New York sind derzeit in den Nachrichten, nachdem sie ihr eigenes Leben riskiert hatten, um eine Katze und einen Hund zu retten.

poster


Am 5. März wurden die Polizisten Sergio Rivera und James Galanos von der Suffolk County Polizei zu einem brennenden Haus gerufen.

Das Familienhaus in Central Islip stand bereits weit in Flammen, als die Polizisten eintrafen.

Glücklicherweise hatten die menschlichen Bewohner des Hauses bereits den Weg ins Freie geschafft. Zwei Kinder wurden gesehen, wie sie noch aus dem brennenden Haus rannten, doch die Polizisten hörten bereits, was die Anwohner ihnen anschließend nochmals versicherten:

In dem Haus waren noch zwei weitere Bewohner gefangen. Katze Tiger und Hund JJ waren noch immer im Feuer.

Also rannten Rivera und Galanos umgehend in das brennende Haus, um nach den verlorenen Haustieren zu suchen.

Schnell konnten sie Katze Tiger finden, der in Richtung des Kellers gerannt war. Doch Hund JJ war an einem kniffligeren Ort, der bereits voller Rauch war.

Die Polizisten folgten immer weiter dem flehenden Jaulen des Hundes, und fanden ihn schließlich in einem Zwinger, der direkt neben den Flammen stand.

Daraufhin nahmen sie den Käfig, in dem der Hund saß, direkt mit und griffen sich auf dem Rückweg Katze Tiger, um aus den Flammen zu entkommen.

Zu viert kamen sie dann sicher und ohne große Verletzungen aus dem brennenden Haus ins Freie.

Da die Katze im Keller und der Hund in seinem Zwinger war, ist wohl jedem klar, dass die Haustiere es ohne die Hilfe der Polizisten niemals aus dem Feuer geschafft hätten.

Die Feuerwehr traf währenddessen ein und konnte den Brand später auch unter Kontrolle bringen. Allerdings war die Rauchentwicklung zuvor bereits so stark, dass die Tiere wohl an einer Rauchvergiftung gestorben wären.

Wie die Familie sind auch Tierfreunde auf der ganzen Welt glücklich und begeistert über das selbstlose Handeln der Polizisten.

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*