Ihr wurde eine Affäre mit Berlusconi zugeschrieben, sie waren nur Freunde: Warum Sabrina nicht geliebt war

Sie tanzte auf der Bühne, fesselte die männlichen Zuschauer mit ihrer Brust und ihren freizügigen Outfits, und ihr Hit “Boys” wurde auf jeder Tanzfläche gespielt. Mädchen schneiden Denim-Shorts “wie Sabrina”. Und in Italien galt sie als die Geliebte des Ministerpräsidenten. Lesen Sie, wie eine der beliebtesten und extravagantesten Sängerin der späten 80er Jahre heute lebt.

Erste Siege und Bekanntschaft mit Berlusconi

Ihr vollständiger Name ist Sabrina Deborah Salerno. Schon als Teenager entschied sie sich für eine Karriere als Model und kam ihrem Traum schnell näher, als sie ein Angebot erhielt, als TV-Moderatorin zu arbeiten. Hier wurde sie von Silvio Berlusconi, dem Besitzer des Fernsehsenders, bemerkt. Berlusconi beschloss, sich an der Promotion von Sabrina zu beteiligen und engagierte Claudio Cecchetto – einen der erfolgreichsten Produzenten im Showgeschäft – für die junge Frau.

Unverdientes Misstrauen

Bald verbreiteten sich in ganz Italien Gerüchte, dass Sabrina die Geliebte von Berlusconi sei! Die Sängerin erinnert sich noch daran, wie verletzend es für sie war, die Missbilligung eines ganzen Landes ohne Grund zu spüren:

“Damals hassten mich alle, sie dachten, ich sei die Frau von Berlusconi. Ja, er hat mir damals geholfen, aber wir hatten nur ein freundschaftliches Verhältnis. Die Leute können irgendwie nicht glauben, dass ein Mann einer Frau helfen kann, indem er nur ihr Freund ist.”

Boys, boys, boys! – sang “heiße Braut”

1987 war ein Jahr des Ruhms für Sabrina. Sie veröffentlichte nacheinander ihre beiden bekanntesten Singles, Sexy Girl und Boys. Und wurde die berühmteste italienische Sängerin der Welt! Seine Haupt Trumpf – offene Sexualität – dachte Sabrina nicht, irgendwie zu verstecken.

Shorts  “Sabrina”

Alle Mädchen ahmten ihr Idol nach. Alle, wie einer, schneiden Denim-Shorts, so dass die rohen Kanten mit achtlos abstehenden Fäden. Solche Shorts wurden “sabrines” genannt, und sie nicht im Kleiderschrank zu haben, war einfach eine Schande.

Sabrina war überall!

Der Siegeszug der Sabrina-Songs um die Welt ging weiter. Eine kraftvolle Werbekampagne hat ihren Zweck erfüllt. Ihre Singles stürmten die Charts, ihr Bild oben ohne erschien in allen Männermagazinen, die Hersteller begannen, Puppen mit ihrem Gesicht und ihrer Figur zu produzieren.

Nach dem “Nackt”-Skandal beschloss die Sängerin, solche Fotoshootings auszusetzen und sich auf ihre Musikkarriere zu konzentrieren.

Gericht mit dem Manager und neue Perspektiven

Sabrina wuchs heran, sie sammelte Erfahrungen und war bald gelangweilt von dem sexy Image, das ihr der Produzent aufzwang. Bereits in der ersten Hälfte der 90er Jahre entschied sie sich, ihren Vertrag zu kündigen. Der Manager hat Sabrina verklagt. Es war nicht einfach, aber Sabrina hat den Mut nicht verloren: Die Aussicht auf die Zusammenarbeit mit neuen Autoren hat sie beflügelt.

Ein drastischer Imagewechsel und eine Zwangspause taten ihr Übriges: Der Höhepunkt der Popularität von Sängerin Sabrina gehörte der Vergangenheit an. Man hörte sie natürlich weiterhin, aber nicht mit solcher Begeisterung. Und dann ist ihr Name und einfach in den Hintergrund gerückt.

Ihr einziger Sohn war das Zentrum des Universums

Aber es gab wichtige Veränderungen in ihrem Leben. Mit 36 Jahren heiratete sie Enrico Monti, einen der ersten reichen Männer Italiens. Bald bekam die Familie einen Sohn Luca. Er wurde Sabrinas einziges Kind und das Zentrum des Universums für sie. Sie widmete sich ganz ihrer Familie und erst 2008, nach 9 Jahren der Stille, veröffentlichte sie ihr neues Album.

Jetzt ist Sabrina 52 Jahre alt, aber sie hat nichts von ihrer Schönheit und ihrem Charme verloren. Bei einer Größe von 175 cm hält sie ein Modelgewicht von 65 Kilogramm und achtet auf ihre Figur und treibt aktiv Sport.

Sabrina hat ihre eigene Modelinie und eine Restaurantkette in Italien, und sie spielt weiterhin gerne in Werbespots mit. “Heiße Braut” bleibt sich selbst treu.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Coco Chanel: Wie die berühmte Modeschöpferin den Frauen Freiheit gab

Unruhige Zeiten: Wer die letzte Liebe von Prinzessin Diana war

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*