Eine Frau hat eine Handtasche gefunden, die sie vor 65 Jahren verloren hat. Darin lag ein romantischer Brief

Eine 82-jährige Amerikanerin, Martha Ingham aus Florida, hat ihre Handtasche zurückbekommen, die sie vor 65 Jahren in der High School verloren hatte.

Der Fund wurde von Bauarbeitern entdeckt, die ein Schulgebäude in Jeffersonville abrissen. Der Besitzer der Geldbörse wurde anhand des darin gefundenen Ausweises identifiziert.

Die Frau lebt tausend Meilen von Jeffersonville entfernt, so dass sie die Geldbörse erst einen Monat später erhielt. Die alte Handtasche versetzte Martha zurück in ihre Jugend.

Darin fand sie Lippenstift, ein Staffelband für die Leichtathletik, eine leere Packung Kaugummi, einen Busfahrplan. Aber am wertvollsten für die Frau war die Nachricht eines verliebten Highschool-Schülers, der sie zum Abschlussball eingeladen hatte, und eine Notiz von einem Freund.

“Es zu finden, weckte so viele Erinnerungen und Gedanken an Menschen, von denen ich seit Jahren nichts mehr gehört hatte. Es war eine interessante Erfahrung. Das sind Dinge aus meinem Leben, die ich längst vergessen hatte”, stellte Martha fest und bedankte sich bei den Monteuren.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 89-jähriger Mann war auf dem Eis allein: Zum Glück lief der Hund seines Nachbarn vorbei

Mann holt Hunde von der Straße, pflegt sie und zeigt ihnen, dass sie Menschen wieder vertrauen können: 350 Tiere bereits gerettet

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*