"Medusen.Spaghetti": Mutter teilte ein Rezept des Gerichts, das alle Kinder lieben

Eine versierte Mutter wurde von Tausenden anderer Eltern online gelobt, nachdem sie ihr Rezept für “Quallenspaghetti” enthüllt hatte. Gennie teilte Bilder und sagte, sie habe nur vier Zutaten verwendet – Würstchen, Spaghetti-Nudeln, Parmesan und eine hausgemachte Nudelsauce. Das Essen entspricht dem Aussehen einer Qualle, während die einzelnen Spaghetti-Stränge durch die gehackten Wurststücke geschoben werden.

“Ich mache das mit Kindern, seit mein Ältester drei Jahre alt ist … er ist jetzt 18 und mein Jüngster ist fünf”, schrieb sie. Die Mahlzeit dauert nur zehn Minuten, um in einem heißen Topf zu kochen, oder 20 Minuten, um in einem normalen Kochtopf zu kochen. Gennie sagte, ihre Kinder hätten das Gericht zum Abendessen angefordert, da das Endergebnis köstlich schmecke und im Vergleich zu einem normalen Spaghetti Bolognese aufregender sei.

Bei der Zubereitung des Gerichts riet sie, das Fleisch dünn genug zu hacken, damit die Nudeln in der Wurst durchgaren. Alternativ zu Würstchen können Fleischbällchen oder Käsebällchen für die Zubereitung des Gerichts verwendet werden. Mehr als 3.200 Eltern aus der Online-Community “mochten” den Beitrag und nannten die Essensidee “genial” und “brillant”.

„Was für eine lustige Idee! Ich werde es versuchen müssen!“ Ein Elternteil schrieb. „Ich habe das noch nie gesehen! Ich werde das diese Woche definitiv mit meinen Kindern machen”, sagte ein anderer. Einige Eltern befürchteten, dass das Fleisch eine Erstickungsgefahr darstellen würde, aber Gennie sagte, es sei ideal, die Würste in kleine Größen zu schneiden.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Ideales Fondue”: Die besten Köche der Welt erzählten, wie man das berühmte Gericht zu Hause zubereitet

Ein obdachloser Teenager zeigte, wie er sein Essen zubereitet und wurde populär

“Besser als in einem Restaurant”: Fleischliebhaber erzählen, wie man ein perfektes Steak brät

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*