Die ältere Frau schaute traurig auf den Wäschetrockner, sie hatte nicht genug Geld da, um ihn zu kaufen: Der Mann bemerkte ihren Blick

Ein Beitrag eines Benutzers mit dem Spitznamen gjrunner5 auf der sozialen Nachrichtenseite Reddit hat mehr als 21.000 Likes erhalten, als er die Geschichte des Wäschetrockner-Kaufs seiner Mutter erzählt. Die beiden gingen zu einem einmal im Jahr stattfindenden Garagenverkauf in einer gehobenen Wohngegend.

Der Wäschetrockner war genau das, was die Eltern des Kindes brauchten. Seine 70-jährige Mutter saß seit 20 Jahren im Rollstuhl und sein Vater trug die Wäsche zum Trockner.

“Mein Vater holte mehrmals in der Woche Wäsche aus der Waschmaschine und brachte sie dann zum Trocknen in den städtischen Waschsalon. Sie brauchten diesen Trockner wirklich.”

 

Als der Junge und seine Mutter den benötigten Trockner im Angebot sahen, waren sie begeistert, aber der Preis des Geräts dämpfte ihre Freude.

Ein nagelneuer Trockner wurde für 150 Euro angeboten, und der Verkäufer versicherte ihnen, dass sein tatsächlicher Wert 600 Euro betrage. Aber da dieses Geschenk an meine Tochter nicht in Anspruch genommen wurde, senkte er den Preis.

Der Mann hatte nur 50 Euro zur Verfügung, seine Mutter hatte 20 Euro. Sie standen und schauten traurig auf den Trockner. Der Sohn war im Gespräch mit dem Verkäufer unter der Bedingung, dass er den Restbetrag an einem anderen Tag bringen würde. Doch dann meldete sich ein neuer Käufer und bot dem Verkäufer barsch 25 Euro für den Trockner

Der Verkäufer drehte sich um und sah eine Frau, die das Gerät mit Interesse betrachtete. Er fragte, ob sie es kaufen wolle.

“Danke, aber ich habe nur 20 Euro, aber es ist ein wirklich schöner Trockner.”

“Verkauft!” – rief der Verkäufer.

Und fügte dann hinzu, dass er den Trockner direkt zum Haus des Käufers liefern würde, da er hier einen Anhänger habe.

Der männliche Käufer versuchte, 75 Euro für das Gerät zu bieten, aber der Verkäufer unterbrach ihn:

“Ich habe es an diese nette Dame verkauft.”

Der Verkäufer brachte den Trockner an die richtige Adresse und schloss ihn an.

“Mein Vater wurde aufgeregt und fragte: “Wie viel kostet der Trockner und die Installation?” Und der Verkäufer antwortete: “Eine Umarmung.”

Der Verkäufer umarmte die Frau fest und lehnte das ihm angebotene Geld ab. Am Boden zerstört, weinte sie den ganzen Abend, wie auch einige der Leute, die die Geschichte lasen.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Alter Hund verbrachte 5 einsame Jahre im Tierheim: Niemand wusste, dass er kuscheln mochte

Taxifahrer brachte seine Frau regelmäßig zur Arbeit: Sie brauchte seine Unterstützung

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*