Eine Frau kam ins Tierheim und bat darum, ihr die Katze zu geben, die schon am längsten dort war und die niemand nehmen wollte

Krankheit, hohes Alter oder andere solche Dinge machen es sehr schwierig, sich um ein Tier zu kümmern, aber diese Frau beschloss, ihrem Kätzchen zu helfen.

Bridgette Staub verbrachte viele Monate im Krankenhaus, und in dieser Zeit hat sie, wie so oft in solchen Situationen, viel über das Leben nachgedacht. Als sie nach Hause kam, merkte sie, dass dieses Haus irgendwie leer war, dass sie das Kätzchen vermisste, das sie glücklich gemacht hätte.

Das Mädchen erzählte den Mitarbeitern des Tierheims, dass sie das Tier nehmen wollte, das die meiste Zeit dort verbracht hatte und keine Besitzer finden konnte. Und ohne zu zögern wählte das Personal diese ungewöhnliche Katze namens Kali aus.

Sie wurde auf der Straße gefunden und war schon damals, vor einigen Jahren, sehr alt. Die Katze hatte lange Zeit keine Zähne und war auch völlig taub. Daher war die Pflege des Tieres sehr schwierig. Doch Brigitte ließ sich von all dem nicht einschüchtern und so fand die Katze Kali ein neues Zuhause.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Wahre Freude: Das Kätzchen, das nicht sehen kann, liebt Wasserverfahren

Vier Freunde baten die Besitzer des Hundes des Nachbarn, mit ihm spazieren zu gehen. Sie erhielten eine lustige schriftliche Antwort

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*