Ein Mann grub ein Stück altes Holz aus und wusch es zu Hause. Er dachte, er hätte einen Smaragd gefunden und ging zum Juwelier

In der Natur können Sie viele erstaunliche Dinge finden. Perlen werden in den Schalen von Weichtieren geboren, Harz von Nadelbäumen verwandelt sich über Millionen von Jahren in Bernstein, und ein Stück Holzkohle kann sich mit der Zeit in einen Diamanten verwandeln. Es stellt sich heraus, dass sogar Holz unter bestimmten Bedingungen auch wie ein Juwel werden kann.

Wie der Mensch von der Natur betrogen wurde
In einem Bergwald, in dem kalte klimatische Bedingungen die Zersetzung von Holz hemmen, kann es sich unvergleichlich langsamer umwandeln als unter normalen Bedingungen.

Ein Blogger namens Tengchong fand etwas Ungewöhnliches. Er wanderte an einem bewaldeten Berghang, wo es viele trockene Stämme und Holzstücke gab, und er fand eine sehr ungewöhnliche und schöne Formation in einem der morschen Holzstücke.

Sein Aussehen ähnelte dem eines Smaragds. Bevor er es sehen konnte, entfernte er das ganze verrottete Holz und den Schmutz, unter dem es sich befand. Das Produkt der Natur zeigte sich in seiner ganzen Pracht, als der Schmutz vollständig abgewaschen war. Die dominierende Farbe war grün und milchig weiß. Es gab auch die holzigen Überreste von Würmern, die einst dort lebten.

Zuerst dachte der Mann, es sei ein Smaragd. Aber der Juwelier sagte, es sei Jadeit. Und das Holz, aus dem es geformt wurde, ist Hunderte von Millionen Jahren alt.

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Er hat uns verbunden”: wie ein streunendes Kätzchen einem liebenden Paar half, sein Leben zu verändern

“Ich werde in der Nähe sein”: der Hund war 36 Stunden lang bei dem Baby und bewahrte es vor Gefahren

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*