Der Hund aus dem Tierheim hat nie einen eigenen Hof gehabt: die Pflegefamilie überraschte ihn

Bentleys vorherige Besitzer kamen mit seinen Angstattacken nicht zurecht. Aber er hatte das Glück, bei der richtigen Familie zu landen, die sich entschloss, ihr ganzes Leben dem Hund zuliebe zu ändern.

Bevor er zu Katarra Taylors Familie kam, hatte der Hund Bentley vier Besitzer gewechselt. Aufgrund von erhöhter Angst und gesundheitlichen Problemen wurde der Hund immer wieder ins Tierheim zurückgebracht. Auch für Katarra war es nicht einfach, mit dem 50-Kilo-Tier in einer Zwei-Zimmer-Mietwohnung.

Nur um es Bentley bequem zu machen, kaufte die Frau ein Stadthaus und verkaufte ihre alte Wohnung. Aber der Hinterhof war betoniert, und Katarre beschloss, einen Rasen anzulegen.

Der Hund war glücklich! Nach Angaben der Frau lag er stundenlang auf dem Rasen. Die neue Terrasse ist zu Bentleys Lieblingsplatz geworden, und er verbringt jetzt die meiste Zeit seines Tages draußen.

Die langen Spaziergänge im Freien waren gut für die Gesundheit des Hundes. Bentley leidet immer noch unter Angstattacken, aber er ist jetzt besser in der Lage, sie zu bewältigen.

Quelle: yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Während seiner Reise machte der Mann Fotos mit 2 kleinen Mädchen: 8 Jahre später beschloss er, sie zu finden

“Er hat uns verbunden”: wie ein streunendes Kätzchen einem liebenden Paar half, sein Leben zu verändern

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*