Einer Mann hat 25.000 € bei Auktion für mittelalterlichen Ring erhielt, der er im Wald gefunden hat, Details

Vor ein paar Jahren gab es in den Medien eine Geschichte, dass ein unbekannter Mann den legendären Ring von Robin Hood gefunden hat und nach dem Verkauf märchenhaft reich werden wird. Vor ein paar Tagen hat diese Geschichte ihren logischen Abschluss gefunden.

Der Brite Mark Thompson ist ein Amateur-Schatzsucher, der einen Metalldetektor benutzt. Vor diesem bedeutsamen Tag hatte er es nie geschafft, etwas Lohnenswertes zu finden.

Eines Tages machte er einen weiteren Spaziergang im Wald und fand einen einzigartigen Ring, der mit einem Saphir verziert war.

Eineinhalb Jahre lang hatte er Blechdosen und Bierflaschenverschlüsse gefunden, und nun fand er einen! Zuerst dachte er, es handele sich um eine Kleinigkeit, die den Touristen, die Nottinghamshire jedes Jahr zu Hunderttausenden besuchen, verloren gegangen ist.

In dieser Grafschaft befindet sich der berühmte Sherwood Forest, in dem der Folklore zufolge einst der berühmte Geächtete Robin Hood lebte. Die Medien bezeichneten diesen Fund sofort als seinen verlorenen Schatz.

Ob dies tatsächlich zutrifft, ist nicht bekannt, aber Tatsache ist, dass der Ring im 15. Jahrhundert hergestellt wurde. Nach vorläufigen Schätzungen, kann der Ring bis zu 50 Tausend Euro kosten.

Aber Tom beschloss, es zu versteigern. Der Ring vereinbart, für 30 Tausend zu kaufen, die auch eine recht beträchtliche Menge ist. Aber nach dem örtlichen Gesetz muss der Mann die Hälfte des Wertes an den Besitzer des Landes abgeben, auf dem er den Schatz gefunden hat.

Der Ring gehörte eindeutig jemandem von Adel. Der Saphir wurde in Ceylon, Burma oder Kaschmir abgebaut. Der Ring selbst stellt die heilige Elisabeth und das Christuskind dar.

Quelle : lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie gab nicht auf: Eine völlig bewegungsunfähige Frau schrieb Buchstabe für Buchstabe ihre Lebensgeschichte

“Wir werden immer zusammen sein”: Nach einer Reise von 60 Kilometern kehrte die Hündin zu der Frau zurück, die sie gerettet hatte

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*