Ein Ehepaar verwandelte ein baufälliges Haus in Rekordzeit in ein Traumhaus: Wie es sich veränderte

Ein britisches Paar verwandelte ein “ermordetes Haus” in der britischen Stadt Watford in sein Traumhaus. Das Paar teilt Fotos von der unglaublichen Verwandlung auf ihrer Instagram-Seite.

“Als ich das Haus zum ersten Mal betrat, lag eine Fledermaus im Hausflur. Der Vorbesitzer lebte dort mit sechs Hunden und ich hatte den Eindruck, dass er überhaupt nicht hinter ihnen aufräumte”, erinnert sich die Britin.

Das Haus war so vernachlässigt, sagt Amanda, dass sie sich nicht einmal vorstellen konnte, wie groß es war. Es hat drei Schlafzimmer im Erdgeschoss, zwei Wohnzimmer, eine kleine Küche und ein separates Bad und WC.

“Wir haben neun Monate gebraucht, um die Renovierung abzuschließen. Wir haben schon vor dem ersten Lockdown damit angefangen”, erinnert sich Amanda.

Quelle: 5.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Rustikaler Vintage-Glamour”: Ein Paar hat ein 340 Jahre altes Haus renoviert und dabei fast die gesamte jahrhundertealte Geschichte bewahrt

Ein Paar mietete ein wunderschönes Haus und war bereit zum Einzug, aber sie trafen einen Fremden im Wohnzimmer

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*