Der Mann gründet erstes kostenloses Baumkrankenhaus der Welt, Details

In der indischen Stadt Amritsar im Bundesstaat Punjab entstand die erste Baum- und Pflanzenklinik der Welt. Es wurde von Rohit Mehra, einem Anwohner, eröffnet. Die grüne “Patienten” werden und kostenlos behandelt.

Besitzer von Pflanzen, einschließlich Bäumen, rufen die Klinik an und beschreiben das Problem. Sie werden auch gebeten, Fotos von den erkrankten Pflanzen zu schicken.

Rohit Mehra, Gründer der Baumklinik, sagte:
“Wir geben die Informationen an ein Expertenteam weiter, zu dem 12 Botaniker und Wissenschaftler der Punjab landwirtschaftlicher Universität und der Guru Nanak Dev Universität gehören. Wir bekommen auch Hilfe von einigen Amateuren mit traditionellem Wissen.”

Fachärzte ermitteln die Ursache der Erkrankung und bieten eine Behandlung an. Danach wird sich das Klinikpersonal an den Ort begeben, von dem der Anruf kam, und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Mehra arbeitet im Finanzamt in Amritsar und widmet sich in seiner Freizeit den Pflanzen. Er ermutigt die Inder, mehr Bäume zu pflanzen, damit die Luft in den Städten sauberer wird.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ungewöhnlicher Urlaub: ein Paar verbringt seine Flitterwochen mit dem Hüten von Schafen

Der Obdachlose bekam 100 Euro, und man begann, ihn zu beobachten: er hat eine noble Sache getan

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*