Kamen zu Hilfe: Seeleute retteten vier Kätzchen von einem Schiff

Ein Schiff in der Andamanensee fing Feuer. Glücklicherweise konnten alle acht Besatzungsmitglieder rechtzeitig durch einen Sprung ins Wasser gerettet werden. Aber keiner von ihnen dachte daran, dass sich noch Passagiere an Bord befanden.

Beamte der Operations Unit, 491st Command der thailändischen Marine reagierten später auf die Unfallstelle. Sie wurden losgeschickt, um nach Ölverschmutzungen oder Umweltgefahren zu suchen. Die Seeleute beobachteten die Situation aus sicherer Entfernung mit einer Kamera.

Bei der Inspektion des Schiffes bemerkten die Beobachter vier Kätzchen an Bord. Sie saßen auf einer Metallkonstruktion direkt am Wasser und kauerten in Angst zusammen.

Einer der Matrosen, der 23-jährige Tatsaphon Sayi, beschloss ohne zu zögern, die Kätzchen um jeden Preis zu retten. Das Schiff stand in Flammen, aber die Babys hatten es geschafft, sich in Sicherheit zu bringen. Der Schwimmwesten tragende Matrose trug sie einzeln zum Marineschiff.

Alle vier Kätzchen befinden sich jetzt in der Obhut ihrer Retter auf dem Kommandoposten der thailändischen Marine auf der Insel Koh Lipe. Sie wurden mit Handtüchern abgetrocknet und gefüttert.

Was das Schiffswrack angeht, sieht es nicht so rosig aus. Der Gouverneur von Satun, Ekarat Lishen, erklärte: “Der Öltank des Wracks ist anfällig für Leckagen, die die Korallenriffe beschädigen oder sich an der Meeresoberfläche ansammeln würden. Wir arbeiten jetzt mit den zuständigen Behörden zusammen, um mit den Schiffseignern Kontakt aufzunehmen und uns mit ihnen abzustimmen.”

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der hungrige Hund fand jemanden, dem es noch schlechter ging. Er brachte das begehrte Würstchen einer Katze

Eine Katze hat ein Einhörnchen Baby mit ihren Kindern aufgezogen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*