"Ein Traumleben": Touristin rettete einen winzigen Welpen und veränderte sein Schicksal

Die Bewohnerin von Colorado hatte diesen Urlaub auf Bali schon seit Monaten geplant. Doch als eine junge Frau in einem fremden Land einen Welpen entdeckte, der dringend Hilfe brauchte, konnte sie ihn einfach nicht lassen.

Diese rührende Geschichte begann vor einem Jahr, als eine Bewohnerin der amerikanischen Stadt Golden, namens Taylor, einen lang ersehnten Urlaub auf der Insel Bali machte. Während sie mit ihrem Motorroller fuhr, bemerkte sie einen kleinen Hund am Straßenrand. Als Taylor anhielt, kam der schmutzige und hungrige Welpe direkt auf sie zu, und das Herz der Amerikanerin schmolz dahin.

Obwohl der Flug nach Hause noch fünf Tage entfernt war, beschloss die Frau, ihre Pläne abzusagen und dem Hund zu helfen. Sie nahm den Welpen mit in ihren Bungalow und fütterte ihn gut. Taylor hoffte, dass sie ein neues Zuhause und gute Besitzer für ihn finden konnte, bevor sie in die Vereinigten Staaten abreiste.

Doch das Schicksal wollte es anders: Wenige Stunden nachdem sie ihn kennengelernt hatte, wurde der Hund krank. In der örtlichen Tierklinik diagnostizierten sie bei dem Hund eine schwere Anämie und eine durch Zecken übertragene Krankheit. Der Arzt warnte, dass der Welpe für einige Monate ständige Pflege benötigt – nur so kann er sich erholen.

Taylor zögerte nicht eine Sekunde lang. Sie ließ den Welpen, den sie Stevie Tix nannte, in einer örtlichen Klinik zurück und flog sofort selbst in die USA, um ihr Visum für einen längeren Aufenthalt in Indonesien zu verlängern.

“Dort in der Klinik wurde mir klar, wie sehr ich diesen Hund liebe. Ich wollte sie nicht aufgeben”, erinnert sich Taylor.

Die Frau kehrte bald zurück und blieb für weitere drei Monate in Bali, um Stevie Tix zu pflegen. Als der Hund auf dem Weg der Besserung war, arrangierte sie seinen Transport in die USA. Dies erwies sich als eine Herausforderung. Die örtlichen Gesetze verbieten die Ein- und Ausfuhr von Hunden von der Insel, also musste Taylor einen privaten Spediteur anheuern, um Stevie Tix von Bali nach Jakarta zu transportieren.Von der Hauptstadt aus reiste die Frau mit dem Welpen nach Hause nach Colorado.

Stevie Tix hat großes Glück mit ihrer Besitzerin – Taylor umgibt ihr Haustier mit Liebe und Fürsorge. Die Hündin ist vollständig genesen und reist nun viel mit ihrer Besitzerin, trägt schöne Outfits und lebt das Leben, von dem man nur träumen kann! Wusste dieser dreckige und kranke Welpe, was für eine Zukunft ihn erwartet?

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

77-jährige Putzfrau wird in die Kantine gerufen: Schulkinder bereiteten für sie eine verdiente Überraschung

“Im Namen des Gesetzes”: Gericht ordnet Geburt des Babys nach zweiwöchigen Wehen der Mutter an, Details

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*